Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
10.000 Euro für SV Yurdumspor Lehrte

Lehrte 10.000 Euro für SV Yurdumspor Lehrte

Die Region fördert 30 Projekte aus dem Integrationsfonds 2016. Unter dem Oberthema „Gleichheit + Differenz = Vielfalt“ fließen insgesamt Zuschüsse in Höhe von 155 000 Euro. In Lehrte profitiert der SV Yurdumspor davon. Der Sportverein bekommt 10 000 Euro für Projekte zur Integration von Flüchtlingen.

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet einen 140-Kilo-Mann
Nächster Artikel
Lehrter lesen: Faszinierend schwere Kost

Von dem Fördergeld aus dem Integrationsfonds der Region will SV Yurdumspor unter anderem Ersatzteile für die Fahrräder in der Fahrradwerkstatt kaufen.

Quelle: Katja Eggers (Archiv)

Lehrte. Das Geld ist ausnahmsweise aber einmal nicht für das Vorzeigeprojekt „Mandela Team“, eine Fußballmannschaft nur aus Flüchtlingen, bestimmt. Gefördert werden vielmehr Projekte wie die Fahrradwerkstatt, das Bewerbungs-Coaching und die „Helfenden Hände“, ein Beschäftigungsprojekt, bei dem Flüchtlinge im Haushalt, auf Grundstücken von Flüchtlingsunterkünften oder Einrichtungen der Stadt arbeiten.

„Von dem Fördergeld wollen wir das Honorar unseres Job-Coaches, Büromaterialien und vor allem Ersatzteile für Fahrräder in unserer Fahrradwerkstatt bezahlen“, erklärt Dirk Evert, Integrationsbeauftragter bei Yurdumspor.

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.