Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Die Röddenser löschen, schießen und raten

Lehrte Die Röddenser löschen, schießen und raten

Röddensen hat kräftig gefeiert: Am Sonnabend haben sich rund 20 Teams bei einer Olympiade in lustigen Spielen gemessen, am Sonntag feierte der Ort seine Schützenmajestäten.

Voriger Artikel
Virtuoser Dialog zwischen Orgel und Trompete
Nächster Artikel
Citylauf: Neues Team zieht positives Fazit

Team "Die vier S" gibt Gas: Sina Siedenberg kurvt mit der Schubkarre durch den Hütchenparcours und wird dabei von Susanne Siedenberg (im Hintergrund, von links), Susanne Hinz und Susanne Lastinger angefeuert.

Quelle: Katja Eggers

Röddensen. Bei der Dorfolympiade meisterten die Mannschaften einen Parcours mit acht Stationen. Susanne Hinz, Susanne Lastinger, Susanne Siedenberg und Sina Siedenberg traten unter dem treffenden Namen "Die vier S" als reine Frauenmannschaft an und feuerten sich bei jeder Station lautstark an. So auch im Parcours, in dem eine Schubkarre mit vollen Wasserbechern sicher um Hütchen herum manövriert werden musste.

Schiedsrichter Andreas Neumann prüfte im Anschluss ganz genau. "Von dem einem Liter, mit dem ihr gestartet seid, sind jetzt noch 220 Milliliter im Messbecher", verkündete er. Sina und die drei Susannen zeigten sich zufrieden. "Am schlechtesten waren wir mit dem Hammer am Nagelbrett", gab Lastinger zu.

Ein paar Meter weiter griff griffen Paul Witzel, Inka Tulowitzki, Arne Hense und Johanna Burkart zum Handfeuerlöscher und löschten ein kleines Feuer. An weiteren Stationen musste die Gruppe unter anderem auf eine Torwand, mit der Wasserpistole auf Tennisbälle und mit dem Lichtpunktgewehr schießen. Für Senioren und Teilnehmer, die nicht mehr so aktiv waren, gab es ein Wissensquiz.

Ein kombiniertes Dorf- und Schützenfest feierte Röddensen in diesem Jahr bereits zum siebten Mal. "Das hat sich gut bewährt. Auch Nichtvereinsmitglieder fühlen sich dadurch abgeholt", erklärte Dirk Hense, Vorsitzender der federführenden Röddenser Dorfgemeinschaft. Bei der Dorfsause mischten zudem die Ortsfeuerwehr, der Sportverein und die Schützen mit.

Abends wurden in der Festscheune erst die Sieger geehrt, dann wurde getanzt. Den Sonntag dominierten die Schützen. Höhepunkt war die Proklamation der Majestäten: Neuer Schützenkönig in Lehrtes kleinstem Dorf ist Dirck Reckzeh. Den Titel des Junggesellenkönigs holte Jonas Buchholz, Jugendkönig wurde Benjamin Gellert. Schülerkönigin in Röddensen ist jetzt Lena Hoth.

doc6wihazwyjlt80verdly

Fotostrecke Lehrte: Die Röddenser löschen, schießen und raten

Zur Bildergalerie

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann