Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Rufus Beck spielt im Kurt-Hirschfeld-Forum

Lehrte Rufus Beck spielt im Kurt-Hirschfeld-Forum

Am Donnerstag, 8. Oktober, ist das Schauspiel "Der Volksfeind" von Rainer Erler nach einer Vorlage von Henrik Ibsen im Kurt-Hirschfeld-Froum zu sehen. In der Hauptrolle: Der bekannte Schauspieler und Synchronsprecher Rufus Beck.

Voriger Artikel
Container für 44 Flüchtlinge
Nächster Artikel
456 Flüchtlinge in Lehrte angekommen

In der Hauptrolle des Theaterstücks: Rufus Beck.

Quelle: dpa

Lehrte. Manchmal ist die ehrenwerte Gesellschaft gar nicht so ehrenwert. Ja, sie trägt sogar eher ein verstörendes Antlitz, kämpft mit allen Mitteln um ihre Macht, sie diffamiert und macht mundtot. Um diese Erkenntnis aus der weiten Welt von Tugend und Moral geht es im Theaterstück „Der Volksfeind“. Am Donnerstag, 8. Oktober, ist das Schauspiel von Rainer Erler nach einer Vorlage von Henrik Ibsen im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Froum zu sehen. In der Hauptrolle: Der bekannte Schauspieler und Synchronsprecher Rufus Beck.

Im „Volksfeind“ geht es um den Badearzt Dr. Thomas Stockmann, der etwas Schreckliches herausfindet: Die berühmte Heilquelle im Kurort Karlskrona ist verseucht. Doch wem soll sich der ehrliche Arzt anvertrauen? Seinem besten Freund, dem angeblich liberalen Redakteur? Oder seinem Bruder, der nur auf seine politische Karriere fixiert ist? Die Wahrheit gelangt schließlich an die Presse und löst einen Skandal aus. Und Stockmann wird plötzlich als Volksfeind verleumdet.

Eintrittskarten für den Theaterabend am Donnerstag, 8. Oktober, kosten zwischen 17 und 25 Euro und sind im Vorverkauf in der Buchhandlung Böhnert, Zuckerpassage, Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße, sowie im Internet erhältlich.

von Mareike Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.