Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Erlebnistag in Lehrte: Männer machen Funsport

Lehrte Erlebnistag in Lehrte: Männer machen Funsport

Das wird kernig: Regionssportbund und SV 06 Lehrte richten am Sonnabend, 4. Juni, den ersten Erlebnissporttag für Männer aus. Auf der Anlage des Fußballvereins können zehn Trendsportarten ausprobiert werden. Anmeldungen sind auch noch kurzfristig vor Ort möglich.

Voriger Artikel
Vereine übernehmen Sportplätze nicht
Nächster Artikel
DRK: Blutspenden nehmen um 25 Prozent zu

Der Regionssportbund wirbt auf dem Gelände des SV 06 Lehrte mit großem Banner für den Männersporttag. Die Veranstaltung geht in der Sporthalle und auf dem Außengelände des Vereins über die Bühne.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Nachdem die Damen beim internationalen Frauensporttag im April Zumba, Klettern und Yoga für sich entdeckt haben, dürfen nun die Männer ran: Beim ersten Männersporttag in der Region können die Herren der Schöpfung kuriose Funsportarten wie Bouncerball und Mölkky kennenlernen, ihre Kräfte bei Mitmachaktionen wie "Hau den Lukas" testen und sich ganz nebenbei auch noch über Krebsfrüherkennung und gesunde Ernährung informieren.

Mitmachen können alle Männer ab 16 Jahren. Eine Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht notwendig. Die Teilnehmer sollten jedoch Sportkleidung mitbringen. Die Kosten betragen 10 Euro, die vor Ort in bar bezahlt werden müssen. Im Preis ist Verpflegung enthalten. Los geht es um 9.30 Uhr mit der Einschreibung in die Workshops. Es können drei Angebote ausgewählt werden, die jeweils 75 Minuten dauern. Geschwitzt wird in der Sporthalle und auf dem Außengelände von 06 an der Mielestraße 7.

Wer nach den Workshops noch nicht müde ist, kann sich im Rahmenprogramm an der Schnellschuss-Anlage, auf der Slackline, beim Mini-Tischtennis oder an der Torwand austoben. Hüpfburg und Planschpool sollte jedoch den Kindern überlassen werden. Für Minis zwischen drei und acht Jahren haben SV und Regionssportbund zudem eine kostenlose Kinderbetreuung organisiert.

Ab 15 Uhr wird gemeinsam gegrillt - und zwar unter anderem vegan! Starkoch Stefano Vicinoadio zeigt, wie man Männer auch fleischlos satt bekommt. Natürlich werden aber auch Steaks und Würstchen von Huhn und Schwein auf dem Grill liegen. Das Ende der Veranstaltung ist für 17 Uhr geplant.

Anmeldungen kann Mann sich auch online über die Homepage des Regionssportbundes auf rsbhannover.de. Auch Anmeldungen als Team sind möglich.

Bubble-Soccer, Bouncer-Ball und Crossboccia

Beim Männersporttag können die Teilnehmer drei aus zehn Trendsportarten auswählen. Bogenschießen, Rugby, Darts und Kickboxen dürften davon noch relativ bekannt sein. Aber was um alles in der Welt sind Crossboccia,  Mölkky, Bouncer-Ball und Bubble-Soccer? Nun, Crossboccia ist so etwas wie die Freestyle-Variante des altbekannten Boule. Mit flexiblen Bällen wird jedoch nicht auf einem abgesteckten Feld gespielt, sondern eigentlich überall - sogar auf Treppen.

Mölkky ist ein finnisches Geschicklichkeitsspiel, bei dem die Teilnehmer versuchen, mit einem Wurfholz, dem „Mölkky“, zwölf hochkant stehende Spielhölzer des gegnerischen Teams umzuwerfen. Und während die Spieler beim Bouncer-Ball die Bälle wie beim Hockey mit Schlägern ins Tor befördern, schlüpfen sie beim Bubble-Soccer in große Plastikblasen.

doc6pzmamfrzczq1vzjjw9

Fußball mit tragbarer Knautschzone: Beim Bubble-Soccer schlüpfen die Teilnehmer in große Plastikblasen.

Quelle: Katja Eggers

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.