Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Erst Fausthiebe und Tritte, dann Festnahme

Lehrte Erst Fausthiebe und Tritte, dann Festnahme

Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist am auf der Lehrter Bahnhofstraße in eine Schlägerei ausgeartet. Später wurde ein 34-jähriger Beteiligter festgenommen. Er hatte laut Polizei knapp 2 Promille Alkohol im Blut.

Voriger Artikel
Dorfladen-Idee nimmt Gestalt an
Nächster Artikel
Radfahrerin wird bei Unfall leicht verletzt

Die Lehrter Polizei nimmt einen stark alkoholisierten Schläger fest.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Die Auseinandersetzung spielte sich gegen 20.20 Uhr am Sonnabendabend ab. Zunächst hatte es wohl ein Wortgefecht zwischen dem 34-Jährigen und einem 45-jährigen gegeben. Nach Angaben aus dem Lehrter Kommissariat handelt es sich bei beiden Männern um polnische Staatsangehörige. Schließlich schlug der Jüngere mehrfach mit der Faust ins Gesicht des Älteren, Anschließend trat der Täter auch noch mehrfach zu.

Als ein 24-jähriger Zeuge dazwischen gehen wollte, flüchtete der Schläger zunächst. Eine Polizeistreife konnte ihn aber schon kurze Zeit später in der Nähe festnehmen. Ein Alkoholtester zeigte für den Mann den Wert von 1,94 Promille. Der 34-Jährige hat nun eine Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung am Hals. Sein Opfer musste ins Lehrter Krankenhaus gebracht werden. Über dessen Verletzungen ist nicht bekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann