Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kriminalität: SPD will Statistik hören

Sehnde Kriminalität: SPD will Statistik hören

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt fordert eine möglichst schnelle öffentliche Präsentation der Sehnder Kriminalstatistik für das vergangene Jahr. Das Thema Sicherheit sei in der Stadt in jüngster Zeit stark in den Fokus gerückt, begründen die Sozialdemokraten ihren Vorstoß.

Voriger Artikel
Beleuchtung für Forum kostet Viertelmillion
Nächster Artikel
PCB-Belastung: Stadt lädt Eltern ein

Ist Sehnde ein unsicheres Pflaster gewirden? Die SPD will statistische Zahlen hören.

Quelle: Symbolbild

Sehnde. Immer wieder ist es in den vergangenen zwölf Monaten im Sehnder Stadtgebiet zu Einbrüchen gekommen. Unter anderem waren Geschäfte, Vereinshäuser und öffentliche Einrichtungen wie die Feuerwache am Borsigring das Ziel der Täter. Unlängst hatte es in der Kernstadt sogar eine umfangreiche Fahndung mit Hubschrauber und einem Großaufgebot der Polizei gegeben. Nicht zuletzt wegen der Berichterstattung über all dieses nehme das Thema Sicherheit in jüngster Zeit breiten Raum in der Diskussion der Bürger ein, meint SPD-Fraktionschef Olaf Kruse. Daher hat er jetzt einen Antrag an Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke geschickt: Die Sozialdemokraten wollen wissen, wie schlimm es in Sachen Kriminalität in Sehnde wirklich gestellt ist. Sie wollen schnell die entsprechende Statistik hören.

Eine Premiere wäre das nicht. Auch in den vergangenen Jahren haben Vertreter des Polizeikommissariats Lehrte, das auch für Sehnde zuständig ist, die Zahlen vor einem politischen Gremium in Sehnde präsentiert und erläutert. Die SPD möchte nun, dass dies in diesem Jahr möglichst schnell geschieht. Vor April wird daraus aber sicher nichts. Kruse selbst schränkt ein, dass die Zahlen für 2016 frühestens im März verfügbar seien. Daher sollte die Präsentation in der April-Sitzung des Ausschusses für Brandschutz, Ordnung und Ehrenamt möglichst durch Kommissariatschef Ulrich Bode geschehen, meint der Sozialdemokrat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6ws4tpc6qnn1l241jjyu
Stadtarchiv eröffnet in neuen Räumen

Fotostrecke Lehrte: Stadtarchiv eröffnet in neuen Räumen