Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Sievershausen surft jetzt mit 100 Mbit

Lehrte Sievershausen surft jetzt mit 100 Mbit

Die Sievershäuser können ab jetzt schnelles Internet mit bis zu 100 Mbit nutzen. Der Ausbau dazu ist abgeschlossen. Der Telekommunikationsanbieter Htp hatte Glasfaserkabel verlegt und fünf Kästen für die Technik - sogenannte Shelter - aufstellen lassen.

Voriger Artikel
Die mikroskopische Welt wird zum Vorbild
Nächster Artikel
Wohnungsbrand: Anwohner vermuten Blitzeinschlag

Ortsbürgermürgermeister Hans-Egon Seffers (von links), Lehrtes Bürgermeister Klaus Sidortschuk, Htp-Ausbaumanager Ralf Jurgeit und der stellvertretende Ortsbürgermeister Armin Hapke begutachten den neuen Shelter-Kasten an der Straße Kirchlahe.

Quelle: Oswald-Kipper

Sievershausen. Bürgermeister Klaus Sidortschuk freute sich, den Start des schnellen Internets VDSL verkünden zu können: "Wir sind froh, dass Sievershausen jetzt auch über hohe Bandbreiten verfügt." Innerhalb von fünf Jahren habe sich der Standard hinsichtlich der Übertragungsraten enorm verändert. Sidortschuk geht davon aus, dass in den kommenden Jahren die Ansprüche weiter steigen.

Htp-Ausbaumanager Ralf Jurgeit stellte einen der sogenannten Shelter-Kästen in Sievershausen an der Straße Kirchlahe vor. Dort sind jetzt Anschlüsse einzelner Internet-Nutzer aus Sievershausen untergebracht. 192 Hausanschlüsse kann jeder der fünf Kästen in Sievershausen beherbergen. "Es sind noch nicht so viele belegt", sagte Jurgeit. Die Sievershausener seien alle angeschrieben worden. Wer in einer Entfernung von bis zu 400 Metern von einem sogenannten Shelter-Kasten wohnt, kann mit einer Übertragungsrate von 100 Mbit/Sekunde rechnen. Das Minimum liege bei 50 Mbit/Sekunde im Ort.

Armin Hapke, stellvertretender Ortsbürgermeister, hatte schon im vergangenen Jahr geklagt, dass "am Ende des Dorfes fast nichts mehr ankommt“. Er sattelt bereits Anfang Juli um: Die Übertragungsrate steigt dann von 2,5 Mbit/Sekunde auf mindestens 50 Mbit/Sekunde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Patricia Oswald-Kipper

Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.