Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Das Okidoki-Lied singen alle mit

Lehrte Das Okidoki-Lied singen alle mit

Sie hüpften, drehten sich im Kreis, reckten die Ärmchen in die Höhe und stampften jauchzend mit den Füßchen auf: Mit ihrem Okidoki-Lied haben die Vorschulkinder der Kita Drosselweg beim Sommerfest für viel gute Laune gesorgt.

Voriger Artikel
Fit für die Flüchtlingsarbeit
Nächster Artikel
Lieferwagen kracht in Hofeinfahrt

Auftritt der ABC-Piraten: Beim Sommerfest singen die Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen das „Okidoki“-Lied und tanzen dazu.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Mit dem fröhlichen Auftritt feierte der Kindergarten sein 20-jähriges Bestehen. Die Kita war ursprünglich mit 75 Kindern und drei Gruppen gestartet. Mittlerweile gibt es 86 Kinder, die sich auf vier Gruppen verteilen. Seit 2005 werden auch Krippenkinder betreut.

Beim Sommerfest vergnügten sich die Minis beim Dosenwerfen und bei der Schatzsuche, bastelten Buttons und naschten Popcorn. Bürgermeister Klaus Sidortschuk lobte in seinen Grußworten nicht nur „das fantastische Außengelände“, sondern auch die Arbeit der zwölf Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen. „Die sind hier tagtäglich nicht nur für die Betreuung der Kinder da, sondern vermitteln auch sprachliche Kompetenzen und vieles mehr“, betonte Sidortschuk.

Er bedauerte jedoch, dass es auch in der Kita Drosselweg, wie in den meisten Kindergärten, keine männlichen Mitarbeiter gibt. „Sie bräuchten hier doch auch mal ’n Kerl, oder?“, fragte er Kita-Leiterin Ulrike Wulfes. Die nickte lachend.

Sidortschuk wünschte der Kita aber nicht nur mehr Männer, sondern auch mehr Unterstützung von den Erziehungsberechtigten. „Wir benötigen dringend mehr Eltern, die sich ehrenamtlich einbringen“, betonte auch Tina Wilhelms vom Elternbeirat.

Sie freute sich umso mehr, dass eine kleine Gruppe von aktiven Eltern bei drei Basaren für den guten Zweck durch Standgebühren und Kuchenverkauf eine ordentliche Summe Geld eingenommen hatte. Nicht ohne Stolz übergab Wilhelms der Kita beim Sommerfest eine Sitzgruppe im Wert von 700 Euro.

Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Immensen
Foto: Der Motorraum des Lieferwagens wurde bei dem Aufprall völlig zerstört.

Ein Lieferwagenfahrer ist heute Mittag in Lehrte-Immensen in eine Hofeinfahrt gekracht und hat sich dabei leicht verletzt. Er war auf der Lehrter Straße in der Tempo-30-Zone in einer scharfen Kurve von der Fahrbahn abgekommen und konnte nicht rechtzeitig bremsen. Die Ursache ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.