Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Lehrte hilft: 200 Besucher beim Sommerfest

Lehrte Lehrte hilft: 200 Besucher beim Sommerfest

Die Flüchtlingshilfe "Lehrte hilft" hat ein Sommerfest gefeiert. Flüchtlinge, Ehrenamtliche, Helfer und interessierte Gäste saßen in gemütlicher Atmosphäre zusammen, sprachen miteinander und bedienten sich an einem internatonalen Büfett.

Voriger Artikel
Gymnasium: Schwelbrand löst Feuerwehreinsatz aus
Nächster Artikel
68-Jähriger bestreitet Bombendrohung gegen Citylauf

Rund 200 Besucher lassen sich die Köstlichkeiten am internationalen Büfett schmecken.

Quelle: privat

Lehrte. Rund 200 Gäste waren der Einladung von "Lehrte hilft" gefolgt und auf das Gelände des DRK an der Ringstraße gekommen. "Es war für alle Beteiligten eine schöne Veranstaltung", zog Armin Albat, Sprecher von "Lehrte hilft", Bilanz. Mit von der Partie war auch die CDU-Bundestagsabgeordnete und -kandidatin Maria Flachsbarth. Sie eröffnete das Fest.

Das Programm war umfangreich. Beim kurdischen Tanz war jeder eingeladen mitzumachen. Kinder konnten sich auf der Hüpfburg, beim Kinderschminken oder beim Dreh eines Glücksrates die Zeit vertreiben. Zudem verabschiedete der Helferkreis Sophie Grimme, die seit August 2016 Ansprechpartnerin für die Ehrenamtlichen und Geflüchteten bei "Lehrte hilft" war. Nachfolgerin ist Carina Niendieker. Sie wurde beim Fest vorgestellt. "Das Fest ist super gelaufen, das wollen wir im nächsten Jahr wieder machen", sagte Albat.

Von Laura Ebeling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann