Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Sperrung auf A 2, Blechlawine in den Dörfern

Lehrte Sperrung auf A 2, Blechlawine in den Dörfern

Die zwei schweren Lastwagenunfälle auf der Autobahn 2 östlich von Lehrte und die Sperrung der Hauptverkehrsader haben am Dienstag zu einem Verkehrschaos auf den umliegenden Landstraßen geführt. Tausende von Lastwagen und Autos quälten sich durch Immensen und Sievershausen.

Voriger Artikel
Volksbank spendiert 5000 Euro an Vereine
Nächster Artikel
Sommerkirche hat Lutherzitate zum Thema

Wegen eines Lastwagen-Unfalls hat sich der Verkehr auf der A2 gestaut - viele Fahrer quälen sich durch Immensen und Sievershausen.

Quelle: Oliver Kühn

Sievershausen. Die im Rundfunk empfohlene großräumige Umleitungsstrecke über die A 7 und die A 39 in Richtung Beaunschweig mochten offenbar sehr viele Verkehrsteilnehmer nicht einschlagen. Statt dessen reihten sie sich zunächst in den Stau auf der A 2 ein, fuhren dann an der Anschlussstelle Lehrte-Ost ab und weiter in Richtung Immensen, Arpke, Sievershausen und Peine. Insbesondere in Immensen und vor den Ampeln bei Arpke sowie an der Kreuzung Kurfürstenstraße/John-F.Kennedy-Straße in Sievershausen standen die Fahrer dann im nächsten Stau. Anwohner der Durchgangsstraßen mussten ein weiteres Mal eine 24-Stunden-Blechlawine vor der Haustür ertragen.

Die Lehrter Polizei verzeichnete auf den Schleichwegen zwar keine Unfälle. Dort sei aber für alle Verkehrsteilnehmer sehr viel Geduld nötig, sagte ein Beamter des Lehrter Kommissariats am Dienstagmittag.

Auf der A 2 in Richtung Berlin hatte es am Dienstag gleich zwei schwere Lastwagenunfälle gegeben. Bei Röhrse (Landkreis Peine) fuhren drei Lkw aufeinander, einder davon brannte aus, der Fahrer starb. Gegen 19.45 Uhr krachte es dann zwischen Lehrte-Ost und Hämelerwald. Dort fuhr ein Sattelzug auf das Stauende und schob einen anderen Lastwagen auf ein davor befindliches Begleitfahrzeig eines Schwertransports. Ein 23- und ein 47-Jähriger erlitten dabei schwere Verletzungen. Der Schaden allein bei diesem Unfall beträgt etwa 225.000 Euro. Als Folge der Unfälle muss die Fahrbahnoberfläche der A 2 abgefräst und erneuert werden. Das dauert noch bis in die Nacht zum Mittwoch.

doc6vgdmji62d13w84c9ow

Fotostrecke Lehrte: Sperrung auf A 2, Blechlawine in den Dörfern

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vhh0y7ej4z1m0lc2e24
Poolparty trotzt Unwetterwarnung

Fotostrecke Lehrte: Poolparty trotzt Unwetterwarnung