Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sporthalle: Das Flachdach als Spielplatz

Lehrte Sporthalle: Das Flachdach als Spielplatz

Ein Flachdach an der Sporthalle Friedrichstraße dient offenbar als Treff für Kinder oder Jugendliche. Jetzt sind dort die Blitzableiter demoliert worden. Die Stadt hat Anzeige erstattet, die Polizei ermittelt.

Voriger Artikel
Brandhaus ist ein Fall für den Abrissbagger
Nächster Artikel
Brand im Klinikum Wahrendorff: Bett fängt Feuer

Räuberleiter reicht: Das Flachdach an der Sporthalle Friedrichstraße ist nicht schwer zu erklimmen. Wer sich dort hinaufbegibt, bringt sich in Gefahr.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Blitzableiter wurden aus den Verankerungen auf dem Dach gerissen, mehrere kleine Halterungen aus Beton landeten neben der Halle. Auf 500 bis 800 Euro schätzt Jürgen Adloff von der Gebäudewirtschaft der Stadt den Schaden, der an der Sporthalle entstanden ist. Eine Firma werde die Anlage nun schnell reparieren müssen, denn ein funktionstüchtiger Blitzableiter an der Halle sei wichtig.

Adloss nennt das, was an der Halle Friedrichstraße passiert ist, „reinen Blödsinn“, der möglicherweise einer gewissen Langeweile in den Ferien entsprungen ist. Martina Thöne, Ermittlungschefin bei der Lehrter Polizei, spricht von „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“. Darüber hinaus sei es nicht ungefährlich, auf dem Flachdach über dem Umkleidetrakt der Halle herumzuklettern. Tatsächlich handele es sich dabei auch um einen Akt des Hausfriedensbruchs.

Ein Hausmeister der Stadt hatte die Beschädigungen an der Blitzschutzanlage bemerkt. Unter anderem seien die Metallleitungen von einem Schornstein gerissen worden, sagt Adloff. Vermutlich seien die Unbekannten sowohl in der Nacht zum Montag als auch in der zum Dienstag auf dem Dach gewesen. Das vermutet zumindest der Hausmeister. Die Polizei meint, es waren Kinder oder Jugendliche.

Der Hausmeister der Sporthalle indes hat am Dienstag sogar zwei Jungen vom Dach geholt. Der Mann hatte, als er in der Halle arbeitete, ein Poltern von oben gehört und daraufhin nach dem Rechten gesehen. Er hielt die Halbwüchsigen fest und übergab sie der Polizei. Ob sie auch für die Beschädigung des Blitzableiters verantwortlich sind, ist aber noch unklar.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.