Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Abend der Kleinkunst geht in sechste Runde

Lehrte Abend der Kleinkunst geht in sechste Runde

Comedy, Akrobatik und Rollschuhartistik: Stadtmarketing und Sparkasse laden zum sechsten Abend der Kleinkunst ein. Im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum gehen am 29. April, wegen der großen Nachfrage wieder zwei Vorstellungen über die Bühne. Der Vorverkauf beginnt am Montag, 28. November.

Voriger Artikel
Delegation aus Moldawien besucht Klinikum
Nächster Artikel
Im Gasthaus Scheuer flogen früher die Fäuste

Mit druckfrischen Plakaten: Harald Schröder (links) und Andrea Kursave (Zweite von rechts) von der Sparkasse Hannover rühren mit Sonja Truffel und Udo Gallowski vom Stadtmarketing die Werbetrommel für den sechsten Kleinkunstabend.

Quelle: Katja Eggers

Lehrte. Stadtmarketingverein und Sparkasse haben für die sechste Auflage des Kleinkunstabends wieder überregional bekannte und lokale Künstler ins Boot geholt. "Das Publikum darf ganz viel lachen und staunen", erklärt Stadtmarketing-Chef Udo Gallowski. Als Moderator wird Bademeister Rudi Schaluppke alias Robbi Pawlik durch den Abend führen. Der Comedian rappt Baderegeln, rockt die Pool-Nudel und zelebriert handtuchwedelnd den Erlebnisaufguss in der Damensauna.

Für die Stand up-Comedy ist Jens Heinrich Claassen zuständig. Der Düsseldorfer Musik-Comedian gibt auf der Bühne den liebenswerten Computer-Nerd und gilt als Meister des Tragikomischen.

Andalousi ist derweil "Der, der mit dem Sessel tanzt" - er will das Publikum mit seiner Handstandakrobatik verblüffen. "Den wollte ich für Lehrte schon ganz lange haben", sagt Stadtmarketing-Gschäftsführerin Sonja Truffel.

Rasant geht es auf der Bühne beim Auftritt von TJ-Wheels zu. Der Rollschuhakrobat fährt jonglierend und balancierend eine Halfpipe hoch und runter - und versprüht dabei auch noch jede Menge Charme.

Regional wird das zweieinhalbstündige Programm durch die Showgruppe Acrophobia des MTV Ilten bereichert. Die Sportakrobatinnen haben das Publikum mit ihren Hebefiguren, Wurfelementen und Choreographien bereits beim fünften Kleinkunstabend begeistert.

Die Nachmittagsvorstellung beginnt um 15.30 Uhr, die Abendschau um 19.30 Uhr. Es gibt feste Sitzplätze. Die Karten sind erfahrungsgemäß bereits innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Sie kosten zwischen 15 und 19 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 9 Euro. Der Vorverkauf startet am 28. November, 9 Uhr, in der Sparkasse an der Burgdorfer Straße und in der Bücherstube Veenhuis, Iltener Straße 28.

doc6sdyl25xsoy7ut4aov5

TJ-Wheels fährt jonglierend Rollschuh.

Quelle: Daniel Kaiser - im|press|ions

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.