Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Hoffmann legt Ämter nieder

Lehrte Hoffmann legt Ämter nieder

Ein Urgestein der Lehrter Kommunalpolitik verlässt die Bühne: Der CDU-Ratsherr und zweite stellvertretende Bürgermeister Hermann Hoffmann legt aus gesundheitlichen Gründen am 1. Oktober alle Ämter nieder.

Voriger Artikel
Duo Piti gewinnt "Got to Dance"-Finale
Nächster Artikel
Turnhallen sind kein Tabu mehr

Hermann Hoffmann legt seine Ämter nieder.

Quelle: Privat

Lehrte. Er habe sich einer Operation unterziehen müssen und beende seine politische Arbeit auf ärztliches Anraten hin, sagte der 70-Jährige seinen Ratskollegen. Die zeigten sich teils geschockt von der Nachricht. Bürgermeister Klaus Sidortschuk würdigte Hoffmann als „Vollblutpolitiker“: „Wir verlieren mit ihm einen fähigen Bürgermeister.“ Auch CDU-Fraktionschef Hans-Joachim Deneke-Jöhrens bedauerte den Abschied. 19 Jahre lang sei man kommunalpolitisch „Seite an Seite marschiert“.

Hoffmann ist seit dem 1. November 1996 Ratsmitglied und seit November 2006 zweiter stellvertretender Bürgermeister. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, Mitglied im Bau- und Verwaltungsausschuss, der Arbeitsgruppe Straßensanierung und der Lenkungsgruppe für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK). In der nächsten Ratssitzung am 18. November wird er von der Stadt offiziell verabschiedet.ok

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.