Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sternsinger sammeln für arme Kinder

Hämelerwald Sternsinger sammeln für arme Kinder

Mehr als 40 Jungen und Mädchen sind durch Hämelerwald gezogen und haben an etwa 130 Türen geläutet. Mit Umhängen über den Schultern und Kronen auf dem Kopf sammelten sie Geld für bedürftige Kinder in Brasilien.

Voriger Artikel
Ortsfeuerwehr bekommt neuen Chef
Nächster Artikel
25 Jahre SPD:Schröderehrt Miersch

Bevor sie im ganzen Ort ausschwärmen, treffen sich die Hämelerwalder Sternsinger am evangelischen Pfarramt.

Quelle: privat

Hämelerwald. Mehr als 2700 Euro kamen bei der Sternsinger-Aktion in diesem Jahr zusammen. Seit fast einem Vierteljahrhundert wird sie gemeinsam von der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde der Ortschaft organisiert.

Dabei sagen die kleinen Könige Gedichte auf und singen von Kindern, „die Hunger leiden, nicht wie wir in warmen Betten liegen“. Bei den Spendern bedanken sie sich, indem sie das Zeichen „20+C+M+B+16“ auf die Haustüren malen. Die Buchstaben stehen für den lateinischen Segensspruch Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus.

Das während der Aktion eingesammelte Geld kommt laut Pastorin Iris Habersack einer brasilianischen Organisation zugute, die eine Tagesstätte für Kinder aus Armutsvierteln betreibt. Sie bekommen eine warme Mahlzeit und werden entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten gefördert, um beispielsweise eine schulische oder berufliche Ausbildung absolvieren zu können. So soll ein Abgleiten in ein Leben als Straßenkinder verhindert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.