Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Chlorgasaustritt im Schwimmbad nicht bestätigt

Fehlalarm in Lehrte Chlorgasaustritt im Schwimmbad nicht bestätigt

Die Lehrter Feuerwehr ist am Sonntagabend zu einem Chlorgasalarm im Schwimmbad ausgerückt. Eine Anlage in dem geschlossenen Hallenbad hatte den Gasaustritt gemeldet, der Hausmeister rief daraufhin die Feuerwehr. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm, wie sich später herausstellte.

Voriger Artikel
Trendsportarten sind besonders interessant
Nächster Artikel
Ausgediente Pflanzen bringen anderen Freude
Quelle: Dillenberg

Lehrte. Der Hausmeister des Lehrter Schwimmbads rief die Feuerwehr, nachdem eine Anlage den Chlorgasaustritt gemeldet hatte. Sowohl das Hallenbad als auch das darüber befindliche Fitnessstudio waren am Sonntag geschlossen. Es bestand daher zu keiner Zeit Gefahr, wie die Feuerwehr mitteilte.

Zum Lehrter Hallenbad ist am Sonntagabend die Feuerwehr wegen des Verdachts auf Chlorgasaustritt angerückt. Es handelte sich jedoch um einen Fehlalarm, wie sich später herausstellte.

Zur Bildergalerie

Der Verdacht auf ein Gasleck bestätigte sich nicht. Die Feuerwehr stellte die Messungen am Abend wieder ein.

tm/jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xxbi16srmt1g9m087ds
Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann

Fotostrecke Lehrte: Nach dem Kasper kommt der Weihnachtsmann