Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Lieder über den Lenz füllen die Kirche

Lehrte Lieder über den Lenz füllen die Kirche

In der St.-Martinskirche in Sievershausen ist am frühen Sonntagabend verbal der Frühling ausgebrochen. Das Vokalensemble Artonal huldigte den Lenz in einem Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Frieden ist ein Menschenrecht.

Voriger Artikel
Nachwuchs auf kammermusikalischer Zeitreise
Nächster Artikel
Tafel-Chef spricht über Nächstenliebe

Frühlingskonzert in der St.-Martinskirche in Sievershausen: Das Vokalensemble Artonal singt Lieder über den Lenz.

Quelle: Katja Eggers

Sievershausen. Die neun Sängerinnen und Sänger nahmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise durch die Welt der Frühlingslieder vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Dabei erklang ein Jagdlied von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms' "Waldesnacht". Zudem wurden Nachtigall und Kuckuck besungen. "Frühlingsgefühle" brachte das Ensemble mit George Gershwins "Somebody Loves me" und "Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef zum Ausdruck.

Dass alle Chormitglieder langjährige Sangeserfahrungen aufweisen, war unschwer zu hören: Die Töne saßen perfekt, das Ensemble wusste die Kirche mit seinem mehrstimmigen Gesang wunderbar zu füllen.

Zwischen den einzelnen Themenblöcken rezitierte Ralf Kleefeld von der Theatergruppe Kleine Bühne Wolfenbüttel. Nicht fehlen durfte dabei laut Kleefeld "einer der schönsten Texte der Weltliteratur", nämlich Goethes "Osterspaziergang".

Von Katja Eggers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6nfd65qlf1i0lordhq
Verein wünscht von Stadt Hilfe für Dorfladen

Fotostrecke Lehrte: Verein wünscht von Stadt Hilfe für Dorfladen