Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
1000 Euro: Eine Finanzspritze für die Tafel

Lehrte 1000 Euro: Eine Finanzspritze für die Tafel

Die Lehrter Tafel kann Spenden jederzeit gut gebrauchen. Jetzt hat die Einrichtung, die Bedürftige in der Stadt mit Lebensmitteln versorgt, einen Finanzspritze von 1000 Euro bekommen. Spender ist die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen.

Voriger Artikel
Kaddor: Bei Radikalisierung hat Familie versagt
Nächster Artikel
Ahltener Straße: Glätteunfall mit vier Autos

1000 Euro für die Lehrter Tafel: Marion Glaß und Hans-Gerhard Schölzel (rechts) sind die Hauptverantwortlichen der wohltätigen Einrichtung. Sie freuen sich über die Spende, die Andreas Heger von der Volksbank (Mitte) überreicht.

Quelle: Achim Gückel

Lehrte. Der Großteil des Geldes kam bei einem Fest der Volksbank am August-Bödecker-Platz  Anfang Oktober zusammen. Dabei feierte das Kreditinstitut das zehnjährige Bestehen seines Neubaus an dieser Stelle. Es gab 700 Euro Einnahmen, die Volksbank rundete die Summe auf 1000 Euro auf.

Es sei "wichtig, die Tafel immer wieder zu unterstützen", sagte Regionalleiter Andreas Heger jetzt bei der Übergabe eines symbolischen Schecks. Die Volksbank hat der Lehrter Tafel auch in der Vergangenheit schon oft finanziell unter die Arme gegriffen.

Hans-Georg Schölzel und Marion Glaß von der Tafelleitung nahmen die Spende dankbar entgegen. Immerhin habe die Einrichtung pro Jahr etwa 25.000 Euro laufende Kosten. "Und wir müssen finanziell vorausschauend denken", sagt Glaß. Nach achteinhalb Jahren Betrieb müsse sicher bald die große Kühlzelle der Tafel ausgetauscht werden. Dann werde möglicherweise ein fünfstelliger Betrag fällig. Aktuell werde jedoch Geld benötigt, um eine Sicherungseinlage gegen Einbruch zu finanzieren.

Im kommenden Jahr feiert übrigens die Lehrter Tafel das, was die Volksbank jetzt an ihrer Hauptstelle am August-Bödecker-Platz bereits gemacht hat - das zehnjährige Bestehen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.