Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Mielestraße: Haltestellen werden verlegt

Lehrte Mielestraße: Haltestellen werden verlegt

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Mielestraße in Lehrte ab Mittwochmorgen, 8. Juni, bis einschließlich Montag, 13. Juni, zwischen der Daimlerstraße und der Gaußstraße voll gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Regiobus-Linien 949, 962 und das Ruftaxi werden umgeleitet.

Voriger Artikel
Aldi an Stackmannstraße schließt Ende Juni
Nächster Artikel
Wo und wie erleben Sie die Fußball-EM?

Wegen der Bauarbeiten in der Mielestraße werden die Haltestellen der Regiobuslinien 949 und 962 sowie des Ruftaxis verlegt.

Quelle: Achim Gückel (Archiv)

Lehrte. Die Lehrter Haltestellen „Daimlerstraße“ und „Taubenstraße“ können während der Sperrung nicht bedient werden. Als Ersatz werden die Haltestellen daher in die Industriestraße an die Haltestelle „Dieselstraße“ verlegt. Auch für die Richtung Immensen ist in der Dieselstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Darüber hinaus entfällt die Haltestelle „Gaußstraße“. Als Ersatz dafür dienen die Haltestellen der Linie 964 in der Industriestraße.

Von Oliver Kühn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.