Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Wieder Feuer in Klein Lobke - Brandstiftung?

Sehnde Wieder Feuer in Klein Lobke - Brandstiftung?

Ein Schuppen ist am Mittwoch in dem Sehnder Ortsteil Klein Lobke abgebrannt. Die Feuerwehr konnte den Holzschuppen nicht mehr retten. Er wurde durch das Feuer komplett zerstört. Es ist bereits der dritte Brand in diesem Jahr in dem Ort. Die Polizei Lehrte hat jetzt ihre Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Obi: Mitarbeiter in Lehrte streiken nicht
Nächster Artikel
IGS-Leiter: Unsere Zukunft liegt in Lehrte

Die Feuerwehr kann den Schuppen nicht mehr retten: Er brennt völlig nieder.

Quelle: Feuerwehr Sehnde

Klein Lobke. Fußgänger bemerkten an der Lobker Straße nördlich des Ortseingangs von Klein Lobke kurz nach 16 Uhr das Feuer an dem Schuppen. Dieses drohte auf das Dach eines angrenzenden sogenannten Wiegehäuschens überzugreifen. Die Feuerwehren aus Klein Lobke und Rethmar bekämpften die Flammen mit zwei sogenannten C-Rohren. Der Holzschuppen, der ursprünglich als Unterstand für Schafe genutzt wurde, konnte jedoch nicht mehr gerettet werden.

In dem 260 Einwohner kleinen Ort ist dies bereits der dritte Brand in diesem Jahr. Bei den beiden Bränden zuvor an einer Scheune und an einem Spielhäuschen hatte die Polizei zunächst wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt. Allerdings waren dabei keine Hinweise gefunden worden. Zum aktuellen Fall kann Lehrtes Ermittlungsführerin Martina Thöne noch nicht viel sagen: "Wir befinden uns mitten in den Ermittlungen und ermitteln dabei in alle Richtungen."

Sehndes Feuerwehr-Pressesprecher Tim Herrmann empfindet die Häufigkeit der Brände in dem kleinen 260-Einwohner Ort Klein Lobke allerdings als ungewöhnlich und spricht sogar von einer Serie. "In den vergangenen Jahren hat es dort selten gebrannt. Einsätze hatten wir höchstens mal wegen eines angebrannten Essens im Alten-und Pflegeheim", erinnert er sich.

doc6vdwghe7oyr3dmdxmsl

Die Feuerwehr kann den Schuppen nicht mehr retten: Er brennt völlig nieder.

Quelle: Feuerwehr Sehnde
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vl0x73n4kgt21zg69j
Einbrecher wütet im Fleischerladen

Fotostrecke Lehrte: Einbrecher wütet im Fleischerladen