Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Junger Mann wehrt zwei Straßenräuber ab

Lehrte Junger Mann wehrt zwei Straßenräuber ab

Ein 23-jähriger Lehrter ist in der Nacht zum Dienstag mit knapper Not einem Straßenraub entgangen. Der junge Mann wurde gegen 2.30 Uhr auf einem Parkweg im Süden Lehrtes von zwei Unbekannten attackiert, konnte aber flüchten. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Voriger Artikel
Ehepaar Paul feiert eiserne Hochzeit
Nächster Artikel
Mielestraße ist für mehrere Tage gesperrt

Die Polizei vermeldet einen versuchten Straßenraub auf einem Parkweg in Lehrte.

Quelle: Symbolbild

Lehrte. Nach Darstellung aus dem Lehrter Kommissariat fuhr der 23-Jährige von der Sehnder Straße kommend auf einem der dortigen schmalen Wege in Richtung Südstraße. Plötzlich sah er sich dem Angriff eines der Unbekannten ausgesezt, welcher den Lehrter vom Fahrrad stieß.

Nachdem der Radler sich wieder aufgerappelt hatte, forderte der Angreifer Geld. Gleichzeitig tauchte noch ein zweiter Unbekannter auf. Dieser versuchte nach Darstellung der Polizei, dem Ofer ins Gesicht zu schlagen. Der 23-Jährige setzte sich jedoch geschickt und wirklungsvoll zur Wehr. Jedenfalls gelang es ihm, mit seinem Fahrrad davon zu laufen, während die zwei verhinderten Straßenräuber davon liefen. In welche Richtung sie türmten, ist unklar. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Eine Beschrebung der zwei Angreifer konnte der 23-Jährige offenbar nicht abgeben. Bislang gibt es keine Erkenntnisse über deren Aussehen und Kleidung. Zeugenhinweise nimmt das Kommissariat unter Telefon (05132) 8270 entgegen.

Von Achim Gückel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Digitales Daumenkino: So wächst das Parkhaus

Das Parkhaus in Lehrte wächst zusehends. Woche für Woche macht HAZ-Redakteur Achim Gückel ein Foto des Baus aus derselben Perspektive. Daraus entsteht ein digitales Daumenkino.