Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Borstel
Borstel
Neustadt
Hofleiterin Kathrin Hannawald (Mitte) ermutigt die neunjährige Gkioulizar den 15 Jahre alten Esel Oskar zu füttern.

Die Kinder der Grundschule am Lindener Markt aus Hannover waren zu Gast auf dem Tierschutzhof in Borstel. 20 Schüler erleben, wie Tierschutz funktioniert und wohin ihre Spende aus dem Erlös des letzten Adventbasars geflossen ist.

mehr
Neustadt
Ein Modell zeigt die geplante SüdLink-Trasse von Tennet.

Das Unternehmen Tennet hat die Vorentscheidung bekannt gegeben, bei den Planungen für die Stromautobahn Südlink der Trassenführung durch den Osten der Region Hannover den Vorzug zu geben. In Neustadt bleiben die Reaktionen verhalten bis skeptisch.

mehr
Neustadt
Bauhof-Mitarbeiter Andreas Wickbold sammelt wild entsorgten Müll am Ziegeleiberg ein.

Die öffentlichen Abfallbehälter im Stadtgebiet werden immer häufiger zur Sammelstelle für illegal entsorgten Restmüll und Grüngutabfälle. Auch die Wertstoffinseln im Stadtgebiet werden auf diese Weise gern aus Bequemlichkeit oder vielleicht auch Unwissenheit zweckentfremdet.

mehr
Neustadt
Die vier neu eingetroffenen Schafe nähern sich noch mit Vorsicht der Tierpflegerin Kathrin Hannawald.

Der Tierschutzhof Hannover Land in Borstel lädt für morgen zum Besuchertag ein. Von 14 bis 16 Uhr können die Gäste und Paten wieder die tierischen Bewohner erleben und sich von deren Wohlergehen überzeugen. Zudem gibt es Kaffee und Kuchen.

mehr
Neustadt
Die  Jungen von der Basketball AG Jungs präsentierten bei der Zertifizierungsfeier eine gelungene Show.

Wieder wurde eine Schule im Neustädter Land als sportfreundliche Schule zertifiziertt. Die verlässliche Grundschule (VGS) Hagen erhielt am Mittwoch ihren ersten Stern.

mehr
Neustadt
Ansichtszeichnung der Alten Schule Borstel.

Im März soll der Umbau der Alten Schule in Borstel beginnen: Die Stadt gestaltet das denkmalgeschützte Gebäude für rund 1,4 Millionen Euro zu einer Kindertagesstätte um. Dem Konzept zufolge können dort dann bis zu 50 Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut werden.

mehr
Neustadt
Brandschutzerziehung bei der Feuerwehr: Dank neuer Ausrüstung geht das jetzt noch besser.

In vielen Grundschulen stehen Brandschutz und Feuerwehr als festes Thema auf dem Lehrplan. Dank einer neuen, mobilen Informationseinrichtung können die Brandbekämpfer den Kindern nun noch anschaulicher machen, was zu tun ist, wenn es mal brennt.

mehr
Neustadt
Symbolbild

Erschreckende Bilanz: Schwere Sicherheitsmängel hat die Polizei erneut bei Lastwagenkontrollen auf der Bundesstraße 6 feststellen müssen. Zwei Drittel der 54 angehaltenen Gespanne wiesen schwerwiegende Mängel auf, heißt es im Bericht.

mehr
Neustadt
Neustadts neue Ehrenbrandmeister (von links): Lothar Budde aus Niedernstöcken, Manfred Knigge aus Hagen, Wolfgang Weihrauch aus Neustadt und Manfred Walter aus Laderholz.

Sie haben der Stadt große Dienste geleistet: Nun hat der Rat Lothar Budde, Manfred Knigge, Wolfgang Weihrauch und Manfred Walter zu Ehrenbrandmeistern ernannt. Jeder der Vier hat viele Jahre lang Im Ortskommando Verantwortung für seine Freiwillige Feuerwehr übernommen.

mehr
Neustadt
Stimmbildner Ludwig Theis (hintere Reihe, links), Chorleiter Stefan Scheiben (rechts) und die Sänger des Gemischten Chors Borstel freuen sich auch über neue Mitstreiter.

Ein Jubeljahr für Borstels Sänger: Der Gemischte Chor blickt in diesem Jahr auf 60-jähriges Bestehen zurück. Ob die Borsteler ein eigenes Festkonzert auf die Beine stellen, ist noch nicht geklärt, in jedem Fall obliegt ihnen die Organisation des großen Adventskonzerts in der katholischen Kirche Hagen.

mehr
Neustadt
Aufhebeln von Fendstern ist die häufigste Methode, mit der sich Einbrecher Zutritt verschaffen.

Das Ausmaß des Schadens, den Einbrecher in der Silvesternacht im Neustädter Land angerichtet haben, ist noch höher als zunächst angenommen: Inzwischen liegen der Polizei 16 Anzeigen vor, die Tatorte liegen zwischen Poggenhagen und Niedernstöcken.

mehr
Neustadt
In der Silvesternacht war die Neustädter Polizei im Dauereinsatz.

Knappes Personal und ein hohes Einsatzaufkommen haben die Polizei Neustadt in der Silvesternacht in echte Schwierigkeiten gebracht. Acht Einbrüche und eine hohe Zahl an Körperverletzungsdelikten hielten die Beamten so in Atem, dass Betroffene teils stundenlang auf einen Streifenwagen warten mussten.

mehr
1 3 4 ... 7
doc6rssibdk5xycaug9i30
Einer geht noch? Neuer Reitverein gegründet

Fotostrecke Neustadt: Einer geht noch? Neuer Reitverein gegründet