Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Esperke
Esperke
Neustädter Land
Wildwechsel ist im Herbst besonders kritisch - die Tiere sind in der Dämmerung schwieriger zu sehen, der Bremsweg ist länger.

Einen gewaltigen Schrecken, eine Schürfwunde und ein demoliertes Auto trug eine 20-jährige Frau aus Neustadt aus der Begegnung mit einem Reh auf der Straße davon. Das Tier war ihr in der Nacht zu Sonntag gegen 23.30 Uhr vor den Kühler gesprungen, als sie aus Himmelreich kommend Richtung Eilvese fuhr.

mehr
Neustadt
Symbolbild

Der Trend zur Briefwahl ist ungebrochen: Freitag Vormittag hatten bereits 4640 Neustädter ihre Stimme für die Landtagswahl am Sonntag postalisch oder in der Briefwahlstelle der Stadt abgegeben. Zur vorigen Landtagswahl 2013 waren es insgesamt 2789 gewesen.

mehr
Esperke/Warmeloh
Die Straßenverhältnisse in Esperke und Warmeloh werden zunehmend zum Sicherheitsrisiko für die Bewohner.

Die Ortsdurchfahrt von Esperke und Warmeloh ist seit Jahrzehnten in schlechtem Zustand: die Straße ist rissig, der vorhandene Unterbau nicht ausreichend tragfähig, Fußgänger müssen aufgrund des fehlenden Gehweges im Hauptverkehr herumspazieren. Das soll sich bald ändern.

mehr
Esperke
Viele Esperker beginnen ihr Erntefest mit einem großen Umzug durch den Ort.

Auch die Esperker Landwirte mussten in diesem Jahr wetterbedingt Einbußen bei der Ernte hinnehmen - ließen sich das allerdings beim Erntedankfest nicht anmerken und feierten ausgelassen mit viele Nachbarn. Ausgangspunkt war der Schafstall.

mehr
Neustadt

"Wer Schönes sucht,wird Schönes finden", das ist das Motto von Hobbyfotografin Doris Dräger. Für das nächste Jahr hat sie zwei Kalender mit Bildern aus der Region im Angebot.

mehr
Neustadt
Die Damen-Formation "Klapphosen" entwickelte sich aus einer Überraschung zum 100. Geburtstag des Männergesangsvereins ""Gemütlichkeit" Esperke.

Zur Gründung regierte noch Kaiser Wilhelm II: In diesem Jahr feiert der Männergesangsverein "Gemütlichkeit" aus Esperke sein 111-jähriges Bestehen. In der Zeit entstanden Freundschaften, sogar über Ländergrenzen. Zur Geschichte der Sänger gehören auch feminine Klapphosen, Soldaten und die DDR.

mehr
Neustadt
Esperke ist in Bewegung - auch beim Fun-Lauf am Wochenende

Esperkes Vereine und Gruppen geben ein gutes Beispiel, wie Gemeinschaftssinn funktioniert.

mehr
Ronnenberg
Vertreter der teilnehmenden Vereine und der Lenkungsgruppe des Projektes freuen sich in Ihme-Roloven über den Erfolg von e.coSport.

"Eine energetische Sanierung ist immer eine besondere Herausforderung", sagte Sabine Tegtmeyer-Dette während der zentralen Abschlussveranstaltung des e.coSport-Projektes für 2017 in Ihme-Roloven. Hannovers Erste Stadträtin zeichnete dabei acht Vereine aus Stadt und Region für ihr Engagement aus.

mehr
Neustadt
Der Grillplatz in Dudensen bietet eine überdachte Feuerstelle, eine Schutzhütte mit 24 Sitzplätzen, sowie eine Toilette.

Warum zu Hause grillen, wenn es woanders auch schmeckt? Wem es zu langweilig ist, nur im Garten oder gar auf dem Balkon zu grillen oder nichts von beiden sein Eigen nennen kann, sollte es mal mit einem öffentlichen Grillplatz versuchen.

mehr
Esperke
Wim Smits, Erich Skawran und Burkhard Helmedag (von links) vom SV Esperke nehmen das Klimaschutz-Plakat von Projekt-Koordinatorin Berlinda Schenkling entgegen.

Gut für die Vereinskasse und den Umweltschutz: der SV Esperke startet in die aktive Phase eines Klimaschutzprogramms "e.coSport" der Region Hannover.

mehr
Neustadt
Bei der Sportwoche in Esperke kicken jung und alt mit- und gegeneinander.

Gemeinsam kicken und miteinander Spaß haben, so sah der Abschluss der Sportwoche Esperke aus. Nachdem am Freitag Altherrenmannschaften von Hannover 96 und Esperke und am Sonnabend Teams aus der Landesliga gegeneinander antraten, gehörte der Sonntag den Straßenmannschaften.

mehr
Neustadt
Anna und Marek Konarski wollen die Wände des Bahnhofstunnels mit Bildern aus Neustadts Ortschaften gestalten - und sie suchen junge Mitstreiter.

Trist und grau ist der Bahnhofstunnel nun die längste Zeit gewesen. Spätestens im Herbst 2018 soll er mit bunten Bildern aus dem Neustädter Land verziert sein. Sie entstehen bei einem Mitmach-Projekt, bei dem sich Jugendliche aus dem ganzen Stadtgebiet einbringen sollen.

mehr
1 3 4 ... 9
doc6x8nx5pfg0213k5x0hj
Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen

Fotostrecke Neustadt: Amtsgericht zwingt Radfahrer zum Absteigen