Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Hagen
Hagen
Neustadt
Günther Falldorf beim Freiluftgottesdienst und Mühlenfest in Dudensen.

Viel Ehre für seine diversen Ehrenämter wird Günther Falldorf zuteil. Der ehemalige Ortsbürgermeister des Mühlenfelder Lands wird heute Abend bei einer Feier bei der Region Hannover gemeinsam mit 35 weiteren Ehrenamtlichen von Regionspräsidet Hauke Jagau für sein Engagement belohnt.

mehr
Neustadt
Aufhebeln von Fendstern ist die häufigste Methode, mit der sich Einbrecher Zutritt verschaffen.

Das Ausmaß des Schadens, den Einbrecher in der Silvesternacht im Neustädter Land angerichtet haben, ist noch höher als zunächst angenommen: Inzwischen liegen der Polizei 16 Anzeigen vor, die Tatorte liegen zwischen Poggenhagen und Niedernstöcken.

mehr
Neustadt
In der Silvesternacht war die Neustädter Polizei im Dauereinsatz.

Knappes Personal und ein hohes Einsatzaufkommen haben die Polizei Neustadt in der Silvesternacht in echte Schwierigkeiten gebracht. Acht Einbrüche und eine hohe Zahl an Körperverletzungsdelikten hielten die Beamten so in Atem, dass Betroffene teils stundenlang auf einen Streifenwagen warten mussten.

mehr
Neustadt
Lars Scheckert, Mitarbeiter im Bürgermeisterbüro, zeigt die Mängelmelder-App.

Straßenlaterne kaputt? Schlagloch in der Straße? Illegaler Müllhaufen? Solche und weitere Mängel können Neustadts Bürger jetzt auf direktem Wege an die Stadtverwaltung melden - und sich über die Bearbeitung auf dem Laufenden halten. Möglich macht das der Mängelmelder auf der städtischen Homepage.

mehr
Raiffeisen-Volksbank Neustadt
40 Angestellte, 4000 Kunden - und die Bank mitten im Dorf: Frank Hahn und Markus Heumann in Neustadt-Hagen.  Foto: Körner

Die Raiffeisen-Volksbank Neustadt gehört zu den kleinsten Geldhäusern in Niedersachsen. Aber auch sie muss wie alle anderen die Folgen der Finanzkrise ausbaden.

mehr
Neustadt
ein Projekt der Dorferneuerung: Günther Falldorf und Gerhard Hempel schauen auf den Bebauungsplan, Carsten Corte, Heinz Günther Jaster, Ulli Gleser und Dieter Wulf verteilen die Erde - Bewohner aus dem Mühlenfelder Land errichten eine Sitzgruppe an der Alpequelle.

Den dörflichen Charakter erhalten, das ist eins der Ziele der Dorferneuerung, von der im Stadtgebiet von Neustadt derzeit nur das Mühlenfelder Land profitiert. Nun kann wieder Fördergeld beantragt werden.

mehr
Neustadt
Die Stadt Neustadt plant, ein eigenes Gerät für Tempomessungen anzuschaffen - so oder ähnlich könnte es aussehen. (Symbolbild)

Mit geradezu irrwitzigem Tempo sind manche Autofahrer durch die Dörfer im Neustädter Land unterwegs. Die Stadtverwaltung plant nun, ein eigenes Radarmessgerät anzuschaffen, um besser gegen die Temposünder vorgehen zu können

mehr
Neustadt
Zwei Vertreter jeder beteiligten Gemeinde gehören dem Verbandsvorstand an.

Die Zahl der Gemeindemitglieder sinkt, die Qualität der Arbeit soll nicht leiden: Mit einem neuen Verband wollen sich die evangelischen Kirchengemeinden in der Region Nord des Kirchenkreises fit für die Zukunft machen.

mehr
Neustadt
Der Canora Chor aus Hagen - hier beim Auftritt in der Kathedrale von Neustadts Partnerstadt La Ferté Macé - singt beim Neujahrskonzert im Theater am Aegi.

Den Canora Chor aus Hagen zieht es auf die große Bühne. Die Sänger aus dem Mühlenfelder Land treten beim Neujahrskonzert zugunsten der HAZ-Weihnachtshilfe im Theater am Aegi auf.

mehr
Neustadt
Andrea Grams zeigt den Entwurf ihrer Kulturbroschüre.

Wo, bitte, geht's hier zur Kultur? In einer neuen Broschüre will Andrea Grams vom Kulturnetzwerk Neustadt Kurzporträts von Kreativen aus dem Neustädter Land vereinen.

mehr
Neustadt
Björn Niemeyer (links) und Maria Flachsbarth überreichen den CDU-Bürgerpreis an Adel Amor

Sein breites Lächeln ist sein Markenzeichen, er hat ein sonniges Gemüt und er hilft gern anderen Menschen: Der in Hagen heimische Deutschtunesier Adel Amor ist für seinen ehrenamtlichen Einsatz in der Flüchtlingshilfe mit dem 23. Bürgerpreis des CDU-Stadtverbandes ausgezeichnet worden.

mehr
Neustadt
Zwischen Averhoy und Basse muss die Feuerwehr einen mächtigen Ast von der Straße entfernen.

Der plötzliche Wintereinbruch in der Nacht zu Dienstag hat Bauhof, Feuerwehren und Straßenmeistereien viel Arbeit beschert. Zahlreiche Bäume konnten die Last des feuchten Schnees auf den teils noch belaubten Ästen nicht mehr tragen, brachen oder fielen um - manche auf die Straßen.

mehr
1 3 4 ... 11
doc6tab73r4ur414ki5bna7
Trump ist Thema beim Neujahrsempfang

Fotostrecke Neustadt: Trump ist Thema beim Neujahrsempfang