Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Luttmersen
Luttmersen
Neustadt
Mit Schildern weist die Bundeswehr auf das Betretungsverbot für den Standortübungsplatz hin.

Die Bundeswehr warnt vor dem Schießbetrieb in Neustadt. "Leider kommt es immer wieder vor, dass der Stadtortübungsplatz Luttmersen unberechtigt und in fahrlässiger Weise betreten wird", sagt der Standortälteste, Major Thorsten Nagelschmidt. Nagelschmidt weist deshalb ausdrücklich auf die Gefahren hin.

mehr
Neustädter Land
Wildwechsel ist im Herbst besonders kritisch - die Tiere sind in der Dämmerung schwieriger zu sehen, der Bremsweg ist länger.

Einen gewaltigen Schrecken, eine Schürfwunde und ein demoliertes Auto trug eine 20-jährige Frau aus Neustadt aus der Begegnung mit einem Reh auf der Straße davon. Das Tier war ihr in der Nacht zu Sonntag gegen 23.30 Uhr vor den Kühler gesprungen, als sie aus Himmelreich kommend Richtung Eilvese fuhr.

mehr
Neustadt
Symbolbild

Der Trend zur Briefwahl ist ungebrochen: Freitag Vormittag hatten bereits 4640 Neustädter ihre Stimme für die Landtagswahl am Sonntag postalisch oder in der Briefwahlstelle der Stadt abgegeben. Zur vorigen Landtagswahl 2013 waren es insgesamt 2789 gewesen.

mehr
Neustadt

"Wer Schönes sucht,wird Schönes finden", das ist das Motto von Hobbyfotografin Doris Dräger. Für das nächste Jahr hat sie zwei Kalender mit Bildern aus der Region im Angebot.

mehr
Neustadt
Unter den Kettenfahrzeugen, die nach Bergen verlegen, ist auch der neue Schützenpanzer Puma.

Erstmalig seit Aufstellung des Panzergrenadierbataillons 33 werden ab Montag, 18. September, mehrere Kettenfahrzeuge von der Wilhelmstein-Kaserne in Luttmersen zum Truppenübungsplatz Bergen fahren. Darunter ist auch der neue Schützenpanzer Puma. Nach den gesetzlichen Vorgaben fahren die Panzer zwischen 2 und 6 Uhr.

mehr
Neustadt
Brigadegeneral Ullrich Spanuth (Mitte) übergibt das Kommando im Versorgungsbataillon 141: Oberstleutnant Alexander Eisentraudt (links) ist Nachfolger von Oberstleutnant Carsten Heß (rechts).

Führungswechsel im Versorgungsbataillon 141 in der Wilhelmstein Kaserne: Oberstleutnant Carsten Heß geht künftig einer neuen Aufgabe in Frankreich nach, neuer Kommandeur ist Oberstleutnant Alexander Eisentraudt.

mehr
Neustadt
Die Proben laufen - Neustadt darf sich auf die Aufführungen freuen.

Edgar Wallace gab die Vorlage, Blacky Fuchsberger und Lil Dagover machten das Stück via Fernsehen bekannt - jetzt arbeitet die Theatergruppe der Volkshochschule Hannover-Land "Die seltsame Gräfin" auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neustadt
Anna und Marek Konarski wollen die Wände des Bahnhofstunnels mit Bildern aus Neustadts Ortschaften gestalten - und sie suchen junge Mitstreiter.

Trist und grau ist der Bahnhofstunnel nun die längste Zeit gewesen. Spätestens im Herbst 2018 soll er mit bunten Bildern aus dem Neustädter Land verziert sein. Sie entstehen bei einem Mitmach-Projekt, bei dem sich Jugendliche aus dem ganzen Stadtgebiet einbringen sollen.

mehr
Neustadt
Das neue A-Team der Liebfrauen-Gemeinde, vom Kirchturm aus gesehen.

Die meisten von ihnen haben sich beim Konfirmanden-Ferienseminar begeistern lassen. 36 Jugendliche machen jetzt mit bei „A-Team“, lassen sich für die Jugendarbeit in den evangelischen Kirchengemeinden in Neustadt ausbilden. Es dürfen noch mehr werden.

mehr
Neustadt
Der stellvertretende Kommandeur Stephan Ostendorf (links) und der Reserveoffizier Marco Bieschof freuen sich über die Würdigung in der Verbandszeitschrift.p

Marco Bieschof, Oberstleutnant der Reserve, ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Die Bundeswehr" als vorbildlicher Reservist gewürdigt worden. Der Diplom-Ingenieur kümmert sich im Versorgungsbataillon 141 in Luttmersen um Arbeitssicherheit, Gefahrstoffmanagement, Brandschutz und Umweltschutz.

mehr
Helstorf/Abbensen
Die Helstorfer Kirche

Schon lange arbeiten sie eng zusammen, nun wollen Kirchengemeinde Helstorf und Kapellengemeinde Abbensen auch offiziell fusionieren. Wie genau das geht und welche Folgen es hat, ist Thema einer Versammlung beider Gemeinden am Freitag, 2. Juni, ab 19 Uhr in der Johanneskapelle Abbensen.

mehr
Neustadt
Auf dem Standortsübungsplatz in Luttmersen geht es noch einmal um Tarnung.

Mit mehr als 60 Fahrzeugen und rund 150 Soldaten hat die 4. Kompanie des Versorgungsbataillons 141 bei einer dreitägigen Übung ihr Können in Sachen Landesverteidigung gezeigt. Egal, ob die Weser überquert werden oder Fahrzeuge geborgen werden mussten - stets ging es darum, in Bewegung zu bleiben.

mehr
1 3 4 ... 9
doc6wlfslt45qffcq7c7yj
Bach erklingt in der St.-Thomas-Kirche

Fotostrecke Neustadt: Bach erklingt in der St.-Thomas-Kirche