Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Auch Nachbarn feiern beim Spielplatzfest mit

Neustadt Auch Nachbarn feiern beim Spielplatzfest mit

Er ist ein kleines Paradies: Nicht nur die Bevenser lieben ihren Spiel- und Grillplatz innig. Dass sich auch Besucher aus den Nachbarorten auf dem weitläufigen Gelände wohlfühlen, zeigte sich auch beim Spielplatzfest am Sonntag.

Voriger Artikel
Sportförderung steigt um 1000 Euro pro Verein
Nächster Artikel
Arien erklingen auf dem Institutshof

Karla (5, von links), Lotta (8) und Hanna (8) versuchen sich im Sommerski.x

Quelle: Kathrin Götze

Bevensen. Das Organisationsteam um Heidi Lüßenhop hatte auf der Wiese an der Querfeldstraße eine veritable Festmeile aufgeboten, mit reichlich Möglichkeit zum Spielen für Kinder und Jugendliche, einer großen Tombola und einer Menge Auswahl an Speisen und Getränken, vom Bestens bestückten Kuchenbüffett der Landfrauen bis zu Wurst- und Bierständen. Dort saßen die Gäste gesellig bei Musik erst vom Trio "Entspannte Alpe-Rebellen", drei Damen aus Bevensen, Laderholz und Mandelsloh, die gekonnt das Akkordeon bedienen. Später ließen die Herren von "Newtown Rock" Gitarre und Schlagzeug etwas lauter klingen.

Davon ließen sich die zahlreichen Kinder nicht stören, die mit ihren Eltern aus Bevensen und den Nachbardörfern gekommen waren: Ihr Spielbereich liegt etwas abseits der Straße, im Schatten zwischen Bäumen. Mit einem neuen Matschtisch ist er kürzlich noch attraktiver geworden. Auch eine Strohburg auf dem benachbarten Acker erwies sich als äußerst beliebt bei der jungen Generation: Mit Gekicher und Geschrei hüpften die Kinder über die Ballen.

doc6r16z5lh9tllty8oc48

Fotostrecke Neustadt: Auch Nachbarn feiern beim Spielplatzfest mit

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt