Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Jubilare denken an ihre Konfirmation zurück

Neustadt Jubilare denken an ihre Konfirmation zurück

Ein Fest der Erinnerung genossen rund 30 Gäste der St.-Osdag-Gemeinde: Gemeinsam blickten sie auf ihre Konfirmationsfeiern zurück, die allesamt mehr als 50 Jahre zurückliegen.

Voriger Artikel
Kunsthandwerker stellen in Schneeren aus
Nächster Artikel
Hahn wird Ortsbürgermeister in Mandelsloh

30 Frauen und Männer feierten in der evangelischen Kirchengemeinde Mandelsloh ihre gnadene-, diamantene- und goldene Konfirmation mit Pastor Ele Brusermann.

Quelle: Gerd Korella

Mandelsloh. Mit einem festlichen Gottesdienst, der musikalisch von Jörg Eikemeier an der Orgel und Sigrid Wendorff mit Kathrin Kahle im Flötenduett begleitet wurde, begann das Wiedersehen in Mandelsloh. Bei gemeinsamem Mittagessen und Kaffeetrinken im Gemeindehaus genossen die Konfirmantionsjubilare die erinnerungsträchtigen Stunden.

30 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1946 bis 1966 waren der Einladung gefolgt, von denen Achatz von der Schulenburg aus Remagen den weitesten Weg hatte. Alle Gäste wurden mit dem kirchlichen Segen von Pastor Ele Brusermann aus Neustadt verabschiedet. 

Viele Neuigkeiten erfuhren die Jubilare während der einstündigen Führung durch die St.-Osdag-Kirche von Dagmar Ebeling, die ihnen die verschiedenen Stufen der Entwicklung der Kirche von außen und innen erläuterte. Pastor Brusemann hatte aus seiner zurückliegenden 30-jährigen Pfarramtszeit einige zum Schmunzeln anregende Begebenheiten erzählt und eine lustige Geschichte: "Herbst in Niedersachsen" vorgelesen.

Gnadenkonfirmation - nach 70 Jahren -  feierten: Anneliese Blanke (geb. Biermann), Heinrich Dangers, Günther Langreder, Marlies Quitmeyer (geb. Beckedorf), Hedwig Reinhart (geb. Eichmann) Ursel Seegers (geb. Thiele).

Diamantene Konfirmation (nach 60 Jahren) feierten: Friedhelm Wolkenhauer, Emil Huntemüller, Willi Knop, Friedrich-Wilhelm Piper, Ingrid Fleisch (geb. Tadje), Achatz von der Schulenburg, Christel Niemann (geb. Hagemann), Rosemarie Ahrens (geb. Fleisch), Christa Hesse (geb. Sündermann), Christa Densow (geb. Janisch), Frieda Voges (geb. Brokop), Margret Bohm (geb. Rave), Ruth Reßmeyer (geb. Kannapee).

Goldene Konfirmation feierten: Heinfried Beermann, Roswitha Beck (geb. Raufer), Sieglinde Dräger (geb. Nebel), Henry Fedler, Walter Magers, Christiane Klünder, Gerd-Jürgen Maske, Irmgard Jörke (geb. Cordes), Irene Wilson (geb. Gliesmann), Erika Heinrich (geb. Keuntje), Sabine Marz (geb. Rüffert).

Von Gerd Korella

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln