Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Grundausbildung fertig: 38 neue Retter am Start

Neustadt Grundausbildung fertig: 38 neue Retter am Start

Die Grundlage ist gelegt: Am Sonnabend haben angehende Feuerwehrfrauen und -männer den ersten Teil der so genannten Truppmannausbildung absolviert. Weitere Erfahrungen sammelt jeder Teilnehmer nun in einer der 29 Ortsfeuerwehren.

Voriger Artikel
Beutezug mit Radlader scheitert
Nächster Artikel
Reisen für alle: Wie weit ist Meer-Region?

Insgesamt 38 Frauen und Männer haben ihre Truppmann-Ausbildung bei der Feuerwehr abgeschlossen.x

Quelle: Thomas Lunitz

Neustädter Land. Welcher Schlauch wird wann benutzt, wie stellt man eine Leiter richtig auf, wie sperrt man eine Straße vorschriftsmäßig ab? All diese Fragen können die Absolventen nun beantworten. Rechtsgrundlagen, Organisation der Feuerwehr und Unfallverhütungsvorschriften haben sie in dem 70-stündigen Lehrgang der Stadtfeuerwehr gelernt.

"Rund ein Drittel der Teilnehmer sind Quereinsteiger", sagte Stadtausbildungsleiter Ralf Ernsting. So auch Angelique Stünkel aus Welze. Bei einem Sonntagsfrühstück mit Freunden kam das Thema Feuerwehr auf, und nach dem ersten Schnupperdienst war sie Feuerwehrfrau. "Für mich ist es selbstverständlich, im Ehrenamt mitzumachen", sagt Stünkel. Nun wird die Ausbildung in der jeweiligen Ortsfeuerwehr fortgesetzt und das Erlernte vertieft. Hinzu kommen weitere Module und Lehrgängen auf der Stadtfeuerwehr. Nach zwei weiteren Jahren haben die 38 Teilnehmer dann ihre Ausbildung endgültig abgeschlossen.

doc6rmp6crhhrkdgmock0t

Die Teilnehmer mussten ihr Können beim Ausrollen der Schläuche mehrfach unter Beweis stellen.

x

Quelle: Thomas Lunitz

Von Thomas Lunitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt