Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
CDU stellt 39 Kandidaten für den Rat auf

Neustadt CDU stellt 39 Kandidaten für den Rat auf

Ein Zeichen von Einigkeit und Zusammenhalt wollte der CDU-Stadtverband bei seinem Parteitag setzen. das ist gelungen: Beide Wahllisten für den Rat der Stadt mit insgesamt 39 Kandidaten sind einmütig abgesegnet.

Voriger Artikel
Intraregionale bringt Kunst in die Landschaft
Nächster Artikel
A-TRON will auf den chinesischen Markt

Die meisten der CDU-Ratskandidaten sind am Wahlabend dabei.

Quelle: privat

Neustädter Land. Der Stadtverbandsvorsitzende Björn Niemeyer gab sich am Mittwochabend vor rund 100 Mitgliedern und Freunden der CDU kämpferisch: "Das soll unsere Wahl werden", rief er, und fügte hinzu: "Die Zeiten rot-grüner Experimente sind beendet." Dem schloss sich der Fraktionssprecher und Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner an. Er beklagte, dass sich in der aktuellen Ratsperiode immer wieder die Tendenz durchsetze, Vorschläge einfach abzulehnen, aber keine eigenen konstruktiven Ideen einzubringen, betitelte insbesondere die UWG als Neinsager.

Für die CDU nannte er den Kampf für die weitere Entwicklung der Ortschaften als wichtigstes Wahlkampfthema. "Wir haben die Schließung der Grundschule Mardorf erlebt, vor weiteren hat uns der Bruch der rot-grünen Koalition im Rat bewahrt", fuhr er fort. Die CDU stehe überdies für Investitionen in Schullandschaft und Kinderbetreuung und ein festes Budget für Bauinvestitionen bei den Feuerwehren - eine Million Euro jährlich sollen dafür verlässlich zur Verfügung stehen.

Verlässlich sei auch das Abstimmungsverhalten der Fraktion, versprach er. Die 75 anwesenden Parteimitglieder machten es vor. Sie segneten einstimmig beide Wahllisten für den Rat der Stadt ab, wie sie der Vorstand vorgeschlagen hatte.

Die Kandidaten sind:

Wahlbereich 1 (Neustadt, Bordenau, Poggenhagen):
1. Sebastian Lechner (Neustadt)
2. Thomas Stolte (Bordenau)
3. Monika Strecker (Poggenhagen)
4. Johannes Laub (Neustadt)
5. Heinz-Jürgen Richter (Neustadt)
6. Melanie Stoy (Neustadt)
7. Jürgen Schart (Neustadt)
8. Dietrich von Dessien (Neustadt)
9. Martin Langreder (Poggenhagen)
10. Stefan Kuhn (Bordenau)
11. Dietmar Fienemann (Neustadt)
12. Christian Koesling (Neustadt)
13. Mike Behrmann (Neustadt)
14. Stefan Jaross (Neustadt)
15. Marc Danielzik (Bordenau)
16. Klaus Hibbe (Neustadt)

Wahlbereich 2 (übrige Stadtteile):
1. Björn Niemeyer (Mardorf)
2. Stefan Porscha (Schneeren)
3. Christine Nothbaum (Otternhagen)
4. Frank Hahn (Hagen)
5. Wilhelm Kümmerling (Niedernstöcken)
6. Ulrich Baulain (Mariensee)
7. Markus Knop (Helstorf)
8. Wilhelm Wesemann (Suttorf)
9. Michael Homann (Eilvese)
10. Hartmut Evers (Büren)
11. Sebastian Rabe (Mardorf)
12. Gottfried Johannes Schwarz (Borstel)
13. Rolf Steuernthal (Himmelreich)
14. Maximilian Borcherding (Schneeren)
15. Sigrid Asche (Luttmersen)
16. Friedhelm Homann (Scharrel)
17. Sven Wegener (Mandelsloh)
18. Falko Wolf (Nöpke)
19. Philipp Warlis (Eilvese)
20. Marco Niemeyer (Dudensen)
21. Henning Krüger (Schneeren)
22. Toralf Ramm (Otternhagen)
23. Benjamin Hoppe (Borstel)

doc6pouwmj1ef716t9rx4lg

Fotostrecke Neustadt: CDU stellt 39 Kandidaten für den Rat auf

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?