Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Arbeitsgruppe sucht wieder Fahrräder für Flüchtlinge

Neustadt Arbeitsgruppe sucht wieder Fahrräder für Flüchtlinge

Wer noch ein altes, aber funktionstüchtiges Fahrrad, Kinderwagen oder -karre in Keller oder Garage stehen hat, kann damit Gutes tun: Die städtische Arbeitsgruppe Migration ruft erneut dazu auf, fahrbare Untersätze für Flüchtlinge zu spenden.

Voriger Artikel
Sägewerk ist fit für die Zukunft
Nächster Artikel
Wird Schillack Erster Stadtrat?

Bei einer früheren Sammelaktion hat Amir Koujouie bereits gut 65 Fahrräder an Flüchtlinge verteilen können.

Quelle: Götze/Archiv

Neustadt. Für die Asylbewerber, die in Neustadt und den Dörfern untergebracht sind, ist das Fahrrad oft die beste Möglichkeit, sich fortzubewegen, etwa zum Deutschkurs oder zum Einkaufen zu fahren. Bei den knappen Versorgungsleistungen bleibt oft nicht viel Geld für Fahrkarten übrig.

Wer ein Fahrzeug spenden will, wendet sich an den Deutsch-Iraner Amir Koujouie, der bereits in den vergangenen Jahren mehrere erfolgreiche Sammelaktionen auf die Beine gestellt hat. Hilfe bekommt er dabei von der Firma Temps, die wie in den Vorjahren einen Transporter mit Fahrer zur Verfügung stellt.

Zwei Helfer vom Freiwilligenzentrum wollen gegebenenfalls kleinere Reparaturen vornehmen. Allzu kaputt sollten die gespendeten Gefährte aber nicht sein. Koujouie ist telefonisch unter (05032) 9017648 zu erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände