Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gymnasium empfängt Besuch aus La Ferté-Macé

Neustadt Gymnasium empfängt Besuch aus La Ferté-Macé

Das Gymnasium hat dieser Tage eine Schülergruppe aus der französischen Partnerstadt La Ferté-Macé zu Gast. Die Französin Marie-Lou bleibt sogar bis zu den Sommerferien in Neustadt.

Voriger Artikel
Pflegeheim bleibt Zankobjekt
Nächster Artikel
Todesfall gibt Rätsel auf

Die französischen Austauschschüler aus La Ferté Macé besichtigen das Schloss Landestrost.

Quelle: Susanne Doepke

Neustadt. "Diesmal ist es eine sehr große Gruppe", freut sich Angelika Freitag-Wienecke vom Gymnasium Neustadt. Die Lehrerin hat gemeinsam mit den Gastfamilien 41 Schüler, Acht- und Zehntklässler, aus der Partnerstadt in Empfang genommen. Die Älteren kennen zum Teil bereits ihre Gastfamilien, haben sich schon früher gegenseitig besucht.

Die jungen Franzosen haben gestern mit den Gästeführerinnen Ulrike Ostermann und Ingeborg Vogt eine Stadtführung gemacht, um sich in der Kernstadt zu orientieren. Besuche in Hannover und Hamburg sind geplant, bis ein Teil der Schüler am Dienstag wieder gen Westen reist.

Einige bleiben noch länger, um auch an den Aktivitäten des Partnerschaftsvereins teilzunehmen. Am Himmelfahrtstag kommt eine Delegation Erwachsener aus La Ferté-Macé an, die bis zum darauf folgenden Sonntag ihre Freunde im Neustädter Land besucht. Die Schüler nehmen zum Beispiel an einem Handballturnier beim TSV Neustadt teil.

Schülerin Marie-Lou Quéru bleibt sogar noch bis zu den Sommerferien. "Ich möchte gerne besser Deutsch lernen", sagt sie. Der Partnerschaftsverein hatte sich um eine Gastfamilie bemüht, die das Mädchen aufnimmt - nun ist geht sie mit ihren Gastgeschwistern Johannes und Pauline Wandel zur Schule.

doc6phnp1p176v16vv1f876

Marie-Lou Quéru möchte gern besser Deutsch lernen und bleibt bis zu den Sommerferien in Neustadt.

Quelle: Susanne Doepke
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt