Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Baubeginn des Seniorenheims lässt noch auf sich warten

Neustadt Baubeginn des Seniorenheims lässt noch auf sich warten

Zurzeit laufen auf dem Gelände an der Mecklenhorster Straße erst vorbereitende Arbeiten - der geplante Bau einer Wohnanlage für ältere Menschen verzögert sich.

Voriger Artikel
Strohpresse brennt in Laderholz
Nächster Artikel
14 Bushaltestellen vor Umbau

Vorbereitende Arbeiten: Eine Straßenwalze verdichtet den Boden auf dem Grundstück des früheren Hotels an der Mecklenhorster Straße.

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. Baggerfahrer haben Löcher gegraben und Sandberge aufgeschichtet - doch der erwartete Baubeginn eines Seniorenheims an der Mecklenhorster Straße zieht sich noch hin, wie Bauunternehmer Dirk-Wilhelm Rahlfs auf Anfrage erklärte. Rahlfs plant einen Gebäudekomplex mit Innenhof, Dachterrasse und 84 Einzelzimmern. Er habe vorgehabt, noch im Juni zu beginnen, doch bei der Vorbereitung habe es Verzögerungen gegeben, sagte er. Zuletzt sei eine Abwasserleitung unter dem Grundstück gefunden worden, die in keiner Karte verzeichnet war. Inzwischen sind die Gruben aber wieder geschlossen.

Dienstag war ein Mitarbeiter der Firma Pietsch dabei, den Boden mit einer Walze zu verdichten. Über eine große Linde auf dem Grundstück werde noch beraten, sagte Stadtsprecher Uwe Kreuzer am Dienstag. Der Bauherr will sie fällen lassen, doch die Genehmigung ist noch nicht erteilt.

von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt