Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf dem neuen Uferweg

Neustadt Unfall auf dem neuen Uferweg

Das Nebeneinander von Radfahrern und Fußgängern auf dem neu ausgebauten Uferweg klappt seit zwei Jahren fast immer problemlos - jetzt allerdings verletzte sich ein 47-jähriger Radfahrer schwer.

Voriger Artikel
Zehn Jahre und mehr: Musikschule feiert groß
Nächster Artikel
Lions sammeln für die Tafel

Mit Rücksicht untereinander können Radfahrer und Fußgänger den Uferweg gemeinsam nutzen. Jetzt verunglückten zwei Fahrradfahrer.

Quelle: Thomas Lunitz

Mardorf. Neuer, breiter, schöner: Der Uferweg in Mardorf ist seit dem Ausbau vor zwei Jahren eine Attraktion. Fahrräder und Fußgänger sollen dabei bewusst ein und dieselbe Trasse nutzen - und Rücksicht aufeinander nehmen.

Laut Polizeibericht überholte ein 72 jähriger Mann aus Garbsen mit seinem E-Bike einen in gleicher Richtung fahrenden 47jährigen Radfahrer aus
Dortmund. Als sich beide Männer mit ihren Rädern etwa auf gleicher Höhe befinden, musste der
Dortmunder einem Fußgänger ausweichen. Dabei stieß er mit dem überholenden Radfahrer zusammen.
Beim Zusammenstoß brach sich der
Besucher aus dem Ruhrgebiet einen Arm und zog sich weitere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die
Medizinische Hochschule Hannover gebracht. Der Fahrer des E-Bikes zog sich
lediglich leichte Verletzungen zu und musste nicht stationär behandelt werden.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben