Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Beliebter Koch verlässt Mensa

Neustadt Beliebter Koch verlässt Mensa

Nach mehr als 2 Millionen zubereiteten Essen und fast zwei Jahrzehnten als Chefkoch der Mensa an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) hat sich Rainer Dudenbostel in den Ruhestand verabschiedet.

Voriger Artikel
Ruine fällt nach 14 Jahren Leerstand
Nächster Artikel
Eine neue Chance für den Lärmschutz?

Fast 20 Jahre war Rainer Dudenbostel der Herr über die Töpfe in der KGS-Großküche, jetzt hat er sich in den Ruhestand verabschiedet. KGS

Quelle: r

Neustadt. Schinkennudeln mit Rührei und Tomatensoße - auf der Beliebtheitsskala der Schüler steht dieses Gericht seit Jahrzehnten ganz weit oben, Eintopf oder Matjessalat sind dagegen eher bei Lehrern und Mitarbeitern beliebt. „Nudelgerichte sind bei den Kindern immer ein Renner. Aber auch alles, was gebraten ist“, sagt Dudenbostel.

Unter seiner Führung hat sich die KGS-Mensa zu einer der größten Schulmensen Niedersachsens entwickelt. In den vergangenen fünf Jahren haben der Koch und sein neunköpfiges Team jährlich gut 125 000 Essen ausgegeben, täglich nehmen rund 1000 Schüler, Lehrer und Mitarbeiter ihr Mittagessen in der Großküche ein.

Dudenbostel initiierte und unterstützte während seiner 19-jährigen Amtszeit eine ganze Reihe von kreativen Neuerungen: Der Speiseplan ist heute deutlich abwechslungsreicher und enthält mehr leichte und vegetarische Gerichte als noch vor zwei Jahrzehnten. „Wir geben täglich rund 100 vegetarische Essen aus und haben ein sehr beliebtes Salatbüfett - die Einführung hat sich bewährt“, sagt Dudenbostel.

Am 1. August 1996 hat er seinen Dienst in der Mensa angetreten, zuvor war er 23 Jahre lang in der Küche des Krankenhauses tätig. Seine schwierigste Zeit durchlebte der Chefkoch vor rund zwölf Jahren: „Damals gab es Überlegungen, die Mensa an einen privaten Caterer zu übergeben. Das Thema hat uns Nerven gekostet und mir einige schlaflose Nächte bereitet. Zum Glück konnten wir das abwenden“, sagt er heute.

Künftig will Dudenbostel vor allem für seine Frau Annegret kochen - sein Lieblingsgericht ist das Schweinesteak Orloff mit Zwiebelmus und Käse überbacken. In der KGS ist ab sofort Daniel Giese für die Zubereitung der Verpflegung verantwortlich.

Doppelspitze folgt auf Ziegler

Neustadt. Auch an der Spitze des KGS-Schulelternrates gibt es eine Veränderung. Heinz Ziegler hat nach sieben Jahren den Vorsitz an Gudrun Schwarz und André Schöling abgegeben, die künftig als Doppelspitze den Elternbelangen eine Stimme geben. „Heinz Ziegler hat die Interessen der KGS jahrelang im Stadtelternrat vertreten und für eine mächtige Stellung der KGS im Bewusstsein der Öffentlichkeit gesorgt“, lobte Schulleiter Tobias Hunfeld das ehrenamtliche Engagement des Scharrelers. Ziegler ist es immer wieder gelungen, die Elternschaft für Aktionen zu mobilisieren, er holte Vorträge zu Themen wie Cybermobbing an die Schule, setzte sich auch für Sanierung von Sportplatz und Außengelände ein.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?