Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Dora Heldt glänzt mit lokalem Wissen

Neustadt Dora Heldt glänzt mit lokalem Wissen

Zwei Prominente haben sich im Schloss Landestrost verabredet - mit Publikum. Moderator Hubertus Meyer Burckhardt hat seine Sendung "Frauengeschichten" in Neustadt aufgezeichnet und hat Bestsellerautorin Dora Heldt als Gast.

Voriger Artikel
Im Ortsrat droht jetzt ein Eklat
Nächster Artikel
Freunde kommen - Neustadt freut sich

Aufzeichnung der Radiosendung "Frauengschichten" von Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt und Autorin Dora Heldt im Schloss Landestrost in Neustadt.

Quelle: Susanne Doepke

Neustadt. Schlagfertig und norddeutsch, so lässt sich Dora Heldt kurz beschreiben. Radiomoderator Hubertus Meyer-Burckhardt hat die gebürtige Sylterin in seine Sendung eingeladen. Einige von Heldts Büchern wie "Urlaub mit Papa" sind bereits für das Fernsehen verfilmt worden.

Talkmaster und Schriftstellerin lieferten sich einen heiteren Schlagabtausch. So stellte Meyer-Burckhardt die These auf, dass Frauen erst zu Fußballspielen gehen, seit Spieler sich die Augenbrauen zupfen. Heldt konterte, dass ein solcher Spruch an ihrer Arbeitsstelle 5 Euro in die Chauvi-Kasse kosten würde.

Die Autorin, die eine Gesamtauflage von einer halben Million Büchern verkauft hat, ist ihrem Lehrberuf Buchhändlerin treu geblieben und arbeitet immer noch als Verlagsvertreterin. „Da stelle ich Leuten wie der wunderbaren Frau Taylor von der Buchhandlung Frerk neuen Lesestoff vor“, sagte Heldt.

Die Sendung "Hubertus Meyer-Burckhardts Frauengeschichten" läuft am Sonntag, 1. Mai. um 16.05 Uhr bei NDR Info auf der UKW-Frequenz 88,6.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Susanne Döpke

doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt