Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Billardverein sucht neue Räumlichkeiten

Neustadt Billardverein sucht neue Räumlichkeiten

Der Schock sitzt tief, die Lage ist ernst: Nachdem Anfang September die Räumlichkeiten des Billard-und-Dart-Vereins Neustadt (BDV) ausgebrannt sind, sucht der Verein Übungs- und Wettkampfstätten.

Voriger Artikel
Ehrenamtliche kümmern sich um Flüchtlingsfamilien
Nächster Artikel
Rathausbau in kleinen Schritten
Quelle: dpa/Symbolfoto

Neustadt. Was an Innenausstattung und Sportmaterial zu retten war, ist in Sicherheit gebracht worden, sagt Vereinssprecher Torsten Lechelt. Der BDV bedanke sich für die Unterstützung und schnelle Hilfe bei Unternehmen wie Tischlerei ­Strecker oder Deneke-Recycling. Eine Mitgliederversammlung sei sich einig gewesen: „Wir wollen neue Räumlichkeiten für den Fortbestand des Vereins finden.“

Die neue Bleibe müsse Raum für sechs bis acht Billardtische bieten. Die finanziellen Möglichkeiten des gemeinnützigen Vereins seien „naturgemäß begrenzt“. Denkbar wäre, mit Mitgliedern eine zusätzliche Sparte in einem anderen Gesamtsportverein zu gründen, oder leer stehende Räume für „kleine überschaubare Miete“ zu übernehmen und zu pflegen. „Bereits viermal hat der Neustädter Billardsport die bundesweite Auszeichnung für vorbildliche Talentförderung erhalten“, sagt Lechelt, diese erfolgreiche Arbeit solle „wenn irgendmöglich“ fortgesetzt werden. Der aktuelle Spielbetrieb der Neustädter Mannschaften in den Ligen ist zunächst bei anderen Vereinen gesichert.

Angebote nimmt Lechelt an: Telefon (01 72) 3 93 14 32 oder Mail pr@billardsport-neustadt.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt