Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Kunst im Kindergarten

Neustadt Kunst im Kindergarten

Unbefangen ran an die Kunst, das hat der Kindergarten Bordenau in einem Projekt mit der Jugendkunstschule verwirklicht, bei dem von den Krippenknirpsen bis zu den Hortkindern alle Gruppen mitgemacht haben.

Voriger Artikel
Freunde kommen - Neustadt freut sich
Nächster Artikel
Breit aufgestellt: SPD will Ortsrtasmerheit verteidigen

Isabell und Ida (beide 5) ordnen die Tannenzapfen des Naturmandalas im Garten des Kindergartens Bordenau.

Quelle: Susanne Doepke

Bordenau. Große Experimente für kleine Künstler haben Tanja Repenning und Angela Rennemann von der Jugendkunstschule sich für die Kinder aus der Bordenauer Kita überlegt. Bei der großen Präsentation waren auch die Eltern begeistert, schauten sich insbesondere bei den vielen unterschiedlichen Werken um, die die Kinder im Garten verwirklicht haben. Ob Traumfänger, umwickelte Bäume, oder ein Tannenzapfen-Mandala - den Eltern, Großeltern und Geschwisterkindern hat es gefallen. "Wir lassen die Stücke draußen hängen, damit die Kinder beobachten können, wie sie sich durch Wettereinwirkung verändern", sagte Anja Schmelzer, stellvertretende Leiterin.

In der ersten Osterferienwoche haben die Juku-Dozentinnen Gruppenübergreifend mit den Krippen-, Kindergarten- und Hortkindern mit allerlei Materialien, Farben und Formen experimentiert. Dabei sind allerlei bunte Bilder mit aufgeklebten Materialien, Mandalas und Traumfänger entstanden. Der Förderverein der Kita hat den Kleinen diese Einführung in die Kunst spendiert, damit alle Altersgruppen einmal etwas Gemeinsames machen können. In der zweiten Woche haben dann die Erzieherinnen selbsterdachte Projekte mit den Kindern umgesetzt, mit denen sie den Garten der Kita aufgewertet haben.

doc6pe4nfppi4ped7keb5n

Fotostrecke Neustadt: Kunst im Kindergarten

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände