Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
In dieser Werkstatt wird auch gekocht

Neustadt In dieser Werkstatt wird auch gekocht

Das neue Angebot Kochkurse in der Dorfwerkstatt ist ein Renner in Bordenau

Voriger Artikel
Die Nicht-Eröffnung wird gefeiert
Nächster Artikel
Kreative für Kultourreise 2017 werden gesucht

Susanne Heidgen (Kursteilnehmerin), Anja Gravogl (Kursleiterin), Anja Nienstedt (Vorsitzende Förderverein) und Hans-Jürgen Hayek (Vorsitzender Dorfwerkstatt)c

Quelle: privat

Bordenau. Fünf Abende lang wurde "international gekocht", wurden Rezepte, Erfahrungen und Tipps ausgetauscht - und "viel Spaß hat es auch noch gemacht", sagt Hans-Jürgen Hayek, der Vorsitzende der Werkstatt, die sich seit wenigen Jahren äußerst vielseitig um das Dorf bemüht.

Jetzt folgt der nächste Aufschlag: "Mein Lieblingsgericht" heißt ein Kurs, den Anja Gravogel anbietet. Am Mittwoch, 2. November, 18 bis 20 Uhr, werden erste Töpfe gefüllt, Herdplatten in Betrieb gesetzt. Als weitere Termine sind der 17. und der 30. November geplant, außerdem der 14. Dezember. Wer mitkochen und möglicherweise auch ein eigenes Lieblingsrezept einbringen will, sollte sichbei der Kursleiterin unter 0163 7678299 (Mobil) oder per Mail a.gravogl@gmx.de melden.

Ort des Geschehens wird die Grundschule Bordenau sein. Die wiederum stellt der Dorfwerkstatt häufiger Räume zur Verfügung. Auch für die "Internationale Küche". Dabei haben die Freizeitköche für den Förderverein der Schule gesammelt; jetzt einen Obulus als Dank übergeben.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt