Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Brandgefahr steigt: Erster Einsatz am Moor

Neustadt Brandgefahr steigt: Erster Einsatz am Moor

Die Brandgefahr in Wald und Moor steigt nach langer Trockenphase. Am Freitagmorgen kurz vor sechs Uhr ist die Feuerwehr erstmals ausgerückt, weil nahe der Firma ASB-Humus Rauch aufstieg.

Voriger Artikel
FDP stellt Kandidaten für Region auf
Nächster Artikel
Diese vier sind kaum zu stoppen

Aus seiner monatlichen Übung heraus wurde am Dienstagabend der Gefahrgutzug der Stadtfeuerwehr Langenhagen zu einer Einsatzübung alarmiert.Die Feuerwehr Kaltenweide soll möglichst bald von der Zellerie an die Wagenzeller Straße umziehen.x

Quelle: Symbolbild

Neustadt. 20 Feuerwehrleute fuhren mit vier Fahrzeugen an. Einsatzleiter Lars Schwieger stellte fest, dass auf einer Fläche zwischen Produktionshallen und Werkstätten Qualm aus einer Torfmiete drang. Nach Rücksprache mit dem Moormeister der Firma kam die Feuerwehr nicht mehr zum Einsatz: Die Mitarbeiter schichteten die Torfmiete um und löschten den Schwelbrand selbst ab.

Feuerwehrsprecher Florian Hake weist darauf hin, dass aktuell die Brandgefahr in Wald und Moor hoch ist. Es sei nicht ratsam, etwa auf Pfingstausflügen dort zu grillen, Lagerfeuer zu entfachen oder Zigarettenkippen achtlos wegzuwerfen.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?