Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Bunter Markt reicht durch das ganze Dorf

Mardorf Bunter Markt reicht durch das ganze Dorf

Von allen Seiten strömten am Sonnabend die Besucher zum Mardorfer Kunsthandwerkermarkt. „Schon eine Stunde vor dem offiziellen Beginn war es hier richtig voll. Wir sind sehr zufrieden“, sagte Nina Vanessa Bergmann von der Steinhuder Meer Tourismus GmbH.

Voriger Artikel
59-Jährige verletzt - Unfallfahrer flüchtet
Nächster Artikel
Kennzeichen NRÜ steht zur Debatte

Wie Karawanen ziehen die Besucherscharen durch die Straßen und über das Marktgelände am Aloys-Bunge-Platz.

Quelle: Carola Faber

Mardorf. Etwa 100 Aussteller präsentierten ihre Waren rund um den Aloys-Bunge-Platz und die Kapelle. „Viele fertigen ihre Produkte wirklich mit Herzblut“, sagte Bergmann. Zu den schönen, dekorativen und nützlichen Dingen für Haus und Garten zählen auch die Holzschalen von Rolf Scheit, der zum ersten Mal in Mardorf ausstellte. „Mein Name ist Programm“, schmunzelt der Hobbydrechsler, der aus allen heimischen Hölzern Schalen herstellt. Eine Besonderheit: wenn möglich, bleibt der Rand aus Rinde immer dran.

„Ich freue mich, dass ich hier die richtige Strumpfwolle erstehen kann“, sagte die Steinhuderin Gisela Besser. „Selbstgestrickte Strümpfe in allen Farben liegen im Augenblick sehr im Trend“, bestätigte Wollexpertin Katja Riechmann aus Petershagen, die jedem Kunden eine kleine Süßigkeit mit in die Tüte legte. Bauerncafé und Hofladen boten ebenfalls eine Ausstellung an, andere Einwohner öffneten Garagenflohmärkte oder schilderten „Kunsthandwerk im Garten“ an der Mardorfer Straße aus. So fanden die Besucher vom Ortseingang bis zum Aloys-Bunge-Platz eine bunte Auswahl vor, von der farbenfrohen Fahrradklingel bis zum edlen Geschmeide. caf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben