Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeindehaus in Basse wird renoviert

Neustadt Gemeindehaus in Basse wird renoviert

Das Gemeindehaus in Basse versprüht im Inneren noch den Charme der Achtzigerjahre. Im 1985 erbauten Haus soll deshalb weiter renoviert werden. Der Gemeindesaal war vor zwei Jahren erneuert worden.

Voriger Artikel
Kunst trifft Design im Schloss Landestrost
Nächster Artikel
Der neue Rat bringt sich in Stellung

Klaus Freimooser vom Kirchenvorstand in Basse zeigt in der Halle des Gemeindehauses, wo Wände ausgebessert werden mussten.

Quelle: Nadine Kirst

Basse. Klaus Freimooser vom Vorstand der Kirchengemeinde zeigt auf eine frisch verputzte Wand in der Halle des Gemeindehauses. "Hier war die Wand feucht, das konnte nicht so bleiben", sagt er. Bei der Errichtung des Gebäudes sei offenbar keine Sperrfolie verwendet worden. Eine Firma hat inzwischen den Schaden an der tragenden Wand behoben. Nun fehlen noch frische Farbe in der Halle und neue Lampen, um den Flurbereich deutlich heller und moderner zu gestalten. Außerdem soll der Raum im Obergeschoss, der für den Konfirmandenunterricht und als Proberaum für den Chor genutzt wird, renoviert werden. Dort hat der Fußbodenbelag ausgedient, Wände müssen hier und da ausgebessert und neu gestrichen werden. Für alles zusammen schlagen Kosten von rund 5000 Euro zu Buche.

"Wir gehen bei der Erneuerung der Räume Schritt für Schritt voran, so wie uns Mittel zur Verfügung stehen", sagt Freimooser. Eine Stiftung, die im vergangenen Jahr gegründet wurde, soll helfen, ein finanzielles Polster zu schaffen. "Wir haben schon eine beachtliche Zahl an Zustiftern gewinnen können", so Freimooser. "So können wir die Gemeindearbeit auf gutem Niveau sicherstellen."

Geld für die Renovierung soll auch bei einer Benezifgala gesammelt werden. Das A-cappella-Quartett TiRaCaSo bringt am Freitag, 11. November, Lieder zu Gehör. Für das Konzert im Gemeindehaus an der Kirchstraße 10 ab 19 Uhr sind noch Plätze frei. Um Anmeldungen unter Telefon (05032) 2238 oder per E-Mail an KG.Basse@evlka.de wird gebeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sq8ep18zxy4dyxpa85
Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn

Fotostrecke Neustadt: Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn