Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Der Bagger folgt den Spaten

Neustadt Der Bagger folgt den Spaten

Die Bordenauer Straße ist im südlichen Teil gesperrt, sie wird seit gestern ausgebaut, der Verkehr über den Steinweg umgeleitet.

Voriger Artikel
Mit dem Youngtimer Gutes tun
Nächster Artikel
Freifahrtschein für den neuen Markt

Männer am Bau: Uwe Sternbeck, Hauke Jagau und Harry Piehl beim offiziellen ersten Spatenstich.xx

Quelle: von Werder

Bordenau. Ein Anfang ist getan: Mit güldenen Worten, Spatenstich, Kaffee und Kuchen haben Politiker und Straßenbauer gestern Nachmittag den ersten Abschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt Bordenau für eröffnet erklärt. Zwischen Dorfteich und Leineufer geht in Sachen Durchgangsverkehr erst einmal so gut wie gar nichts mehr. Im November soll der 700 Meter lange Abschnitt einschließlich neuen Regenwasserkanals, Fußweg und barrierefreiem Busstopp fertiggestellt sein. Regionspräsident Hauke Jagau, Bürgermeister Uwe Sternbeck und Ortsratschef Harry Piehl gaben den Bau frei.

Die Bauherren rechnen mit Gesamtkosten in Höhe von 580.000 Euro, der Anteil der Region Hannover als Straßenbaulastträgerin beläuft sich auf 180.000 Euro. Während der Arbeiten an Kanal, Straße und Fußweg, die bis November 2016 dauern werden, bleibt die Ortsdurchfahrt für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung über den Steinweg ist ausgeschildert. Anlieger können in der Regel aber ihre Grundstücke erreichen.

Die Bordenauer Straße wird in zwei weiteren Bauabschnitten in den nächsten beiden Jahren komplett bis zum Ortsausgang saniert.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände