Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Lichterglanz kommt jetzt mit Macht

Neustadt Der Lichterglanz kommt jetzt mit Macht

Auf in den Advent: Mit Jagdhornklang und besinnlichen Worten von Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer eröffnete am Montag der Weihnachtsmarkt der Kernstadt. Bis 30. Dezember bleiben die Buden, öffnen werktags von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 14 bis 19 Uhr.

Voriger Artikel
Baugebiet hat gute Chancen
Nächster Artikel
Seelsorge vor radikalem Schnitt

Das Bläsercorps der Jägerschaft spielt zur Eröffnung.Götze

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. In den Dörfern geht es am Wochenende los:

Der Esperker Schafstall bietet die Kulisse: Beim Weihnachtsmarkt der Warmeloher und Esperker Institutionen meldet Mitorganisatorin Melanie Wiegmann Rekordanmeldungen von Kunsthandwerkern. Kindergartenkinder schmücken den Weihnachtsbaum. Los geht es am Sonnabend, 28. November, 15 Uhr.

Auf dem Mardorfer Weihnachtsmarkt gibt es am Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr Leckerbissen, Musik, Kunsthandwerk und die begehrten Wichtelpakete. Für Sonnabend hat sich gegen 15.30 Uhr der Weihnachtsmann angesagt, am Sonntag spielt die Feuerwehrkapelle Mardorf. Auch Heimatmuseum sowie Tourist-Information haben geöffnet.

Die Kooperative Gesamtschule öffnet am Freitag, 27. November, 14 bis 17 Uhr ihren Weihnachtsbasar. Ein erheblicher Teil der Einnahmen soll der Flüchtlingshilfe vor Ort zukommen.

In Helstorf locken am Sonntag, 29. November, geschmückte Buden. Der Markt beginnt um 13.30 Uhr mit einer Familienandacht in der Helstorfer Kirche, die Verkaufsstände öffnen um 14.15 Uhr. Mit Einbruch der Dunkelheit, gegen 17.15 Uhr, können sich Kinder und Erwachsene einem Laternenumzug anschließen, sofern sie eine Laterne mitbringen.

Bereits am Freitag 27. November, leuchtet die Dorfgemeinschaft ab 18 Uhr den Tannenbaum in Helstorf zur Adventszeit an. Auf dem Gelände der Feuerwehr wird eine kleine Budenstadt aufgebaut, sodass niemand hungrig oder durstig bleiben muss. Für etwa 18.45 Uhr hat sich der Weihnachtsmann angemeldet, der kleine Überraschungen an die Kinder verteilt.

Auf dem Schulhof der Grundschule Poggenhagen richten die Vereine und Institutionen am Sonnabend, 28. November, gemeinsam einen Weihnachtsmarkt aus. Ab 15 Uhr spielt die Musik- und Showguard zur Eröffnung. Ein Weihnachtsmann wird gegen 16 Uhr erwartet.

Der Mandelsloher Weihnachtsmarkt öffnet am Sonntag, 29. November, von 13 bis 19 Uhr. An 28 Ständen gibt es Leckereien und Selbstgemachtes. Erstmals gibt es in der ehemaligen katholischen Marienkapelle eine Krippenausstellung. Wer eine Krippe beisteuern möchte, bringt sie am Freitag, 27. November, 15 bis 18 Uhr hin.

Heide Eggers bietet ihre Unicef-Karten wieder am Freitag, 27. November, im Trendhaus Ohlau an, Marktstraße 10.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände