Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Jollenkreuzer mischen Mardorf auf

Neustadt Jollenkreuzer mischen Mardorf auf

Die 20er Jollenkreuzer sind eine besondere Bootsklasse, schwer zu segeln. Auf Einladung des Segelclubs Mardorf trifft sich die sportliche Elite Ende August zum Vergleich auf dem Steinhuder Meer.

Voriger Artikel
Der Stromfluss ist gesichert
Nächster Artikel
Polizei: Das ist Störung der Totenruhe

Siegreiches Team: Daniel Bauer (von links), Vereinsvorsitzender Friedrich Göing und Christian Friedrich.

Quelle: Sabine Sekura

Mardorf. Was würde wohl Albert Einstein sagen, zur letzten Augustwoche 2016 in Mardorf? Vielleicht: „Relativ viel los, da.“ Einstein war Jollensegler, beherrschte einen 20er Jollenkreuzer und hätte sich sicher auch bei den „German Open“ dieser Bootsklasse vom 20. bis 25. August in Mardorf wohlgefühlt. Der Segelclub Mardorf richtet die internationale Deutsche Meisterschaft aus, 30 Meldungen aus vier Nationen liegen bisher vor. „Die Boote erfordern eine überdurchschnittliche Teamarbeit und Bootsbeherrschung“, sagt einer, der es wissen wird: Friedrich Göing ist Vorsitzender des Mardorfer Vereins, der das Nordufer eine Woche lang aufzumischen gedenkt, und selbst erfolgreicher Segler: Er ist mit seiner Crew mehrfacher Deutscher Meister der Klasse.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sp98st6o1z19kby3k5w
Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände

Fotostrecke Neustadt: Dachdeckereinkauf eröffnet auf neuem Gelände