Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die Bockauktion: Für Schafzüchter ein Pflichtprogramm

Neustadt/Wunstorf Die Bockauktion: Für Schafzüchter ein Pflichtprogramm

Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk, Leineschaf, Texel oder Weißköpfiges Fleischschaf: Die besten Stammhalter dieser Schafrassen kommen im August nach Mecklenhorst.

Voriger Artikel
Ein Roman, der sensibilisiert und Mut macht
Nächster Artikel
Größer war die Auswahl noch nie

Und freundlich blicken kann er auch noch; dieser Siegerbock der Auktion des vergangenen Jahres.

Quelle: PATRICIA CHADDE

Mecklenhorst. Wer in Niedersachsen in der Schafzucht etwas auf sich hält, der kennt Mecklenhorst und die Ställe und Hallen des Tierforschungsinstituts. Im kleinen Neustädter Stadtteil versammelt sich die Zuchtelite des Landes seit Jahren zu Auktionen und Prüfungen. So auch demnächst wieder: Sonnabend, 6. August bietet der stellt der Landesschafzuchtverband Niedersachsen dort 80 gekörte, geprüfte und zuchtwertgeschätzte Lamm- und Jährlingsböcke an. Die Tiere gehören zu den Rassen Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk, Leineschaf, Texel und Weißköpfiges Fleischschaf. Auf diesem traditionellen Viehmarkt haben alle Schafhalter die Möglichkeit sich einen der besten Böcke des Zuchtjahres zu sichern. Gleichzeitig wird durch einen Wollhändler Rohwolle angekauft.
Die Körung beginnt um 8 Uhr, danach folgt die Prämierung der Böcke und ab 13 Uhr werden die Verkaufstiere gegen Höchstgebot versteigert. Von 10 bis 13 Uhr wird Wolle aufgekauft.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben