Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Flieger mit Geschichte: NKI besucht JU-52

Neustadt/Wunstorf Flieger mit Geschichte: NKI besucht JU-52

Ihre jährliche Herbstfahrt - eine Überraschungstour - fürhrte die Unternehmer der Nordkreis-Initiative NKI auf den Fliegerhorst in Wunstorf.

Voriger Artikel
Sparen mit Gewinn: Und schon steht ein BMW vor der Tür
Nächster Artikel
Missverständliches vom Kandidaten

Mitglieder der Nordkreisinitiative besichtigen die Ju-52-Halle am Fliegerhorst Wunstorfx

Quelle: privat

Neustadt. Nun, ernsthaft mit der JU-52 zu deren aktiven Zeiten abheben, wollte sicher keiner der gut 30 Gästen der Nordkreisinitiative NKI. Sie bestaunten vielmehr das Fluggerät, lauschten einem „spannenden Vortrag über das geschichtsträchtige Flugzeug“, das seinen Namen weniger einer vielseitigen zivilen Nutzung verdankt als seinen Kriegseinsätzen. Ein Rundgang durch das Museum auf dem Fliegerhorst Wunstorf schloss sich an. Klar für alle: Der Herbstausflug der NKI birgt immer ein interessantes Programm und kulinarische Leckereien, diesmal in Form eines Grillbuffets im Paulaner Wirtshaus am Ostenmeer.

Bevor sich die Gäste nach Herzenslust bedienen konnten, wurden die Überraschungsgäste angekündigt: Schauspieler der Waldbühne Otternhagen luden zur kurzweiligen Vorstellung von William Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia“ ein. Die beiden einzigen Schauspieler, Florian und Magnus, stellten alle Charaktere dar und aus der Tragödie wurde ein Lustspiel, bei dem kaum ein Auge trocken blieb. In knapp 20 Minuten wurde die komplette Geschichte der Julia und des Romeos dargeboten. Rasante Kostümwechsel und schnelle Dialoge sorgten für viel Spaß.

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt