Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Dorftheater lässt Räuber auf Fußballer los

Poggenhagen Dorftheater lässt Räuber auf Fußballer los

Turbulent geht es bald wieder auf der Bühne im Gemeindehaus zu. Das Dorftheater Poggenhagen beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema Verwechslungen.

Voriger Artikel
Wirtschaftsbetriebe sollen Flüchtlingsunterkünfte kaufen
Nächster Artikel
Netzwerk hilft Beweise sichern

Hände hoch: Inge Dangers (von links), Siegbert Dach, Maximilian Meineke, Mathias Lau, Heide Holtz, Hannelore Sternberg, Julian Lampe, Jessica Valdes und Sigrid Baumann bereiten wieder einen turbulenten Bühnenspaß vor.

Quelle: Carola Faber

Neustadt. Immer mit einem Schalk im Nacken präsentieren die Schauspieler das Werk „Ente gut - Alles gut“.

In der Kriminalkomödie in zwei Akten von Wolfgang Binder ist nichts, wie es auf den ersten Blick erscheint. Wie ein zukünftiger Profifußballer es plötzlich mit Bankräubern zu tun bekommt und was die Urlaubsvertretung des Hausmädchens damit zu tun hat, erfahren die Zuschauer bei den Aufführungen Ende Oktober bis Mitte November. „Es bleibt spannend bis zum Finale“, kündigt Sigrid Baumann an. Unter der Regie von Bärbel Lampe und Annette Quitmeyer probt das Ensemble derzeit fleißig.

Premiere ist am Freitag, 30. Oktober, um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Bonifatiusstraße.

Von Carola Faber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sq8ep18zxy4dyxpa85
Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn

Fotostrecke Neustadt: Zum Abschied fahren die Gefühle Achterbahn