Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Duo übernimmt bei den Lions die Führung

Neustadt Ein Duo übernimmt bei den Lions die Führung

Mit einer Doppelspitze geht der Lions Club in die neue Saison: Die neuen Präsidenten Heyo Löbcke und Klaus Rymarczyk haben das Amt jetzt von Helmut Eisbrenner übernommen.

Voriger Artikel
Haftstrafe für Kreditbetrüger
Nächster Artikel
Schlachterei wagt den Neustart

Klaus Rymarczyk (links) und Heyo Löbcke (rechts) übernehmen die Glocke von Helmut Eisbrenner.

Quelle: Werner Fabich

Neustadt. Sie haben sich für die Arbeitsteilung entschieden, weil für Berufstätige alle Aufgaben des Amts zeitlich nur schwer zu bewältigen sind.

Eisbrenner und die Vorstandskollegen blickten auf ein ereignisreiches Amtsjahr zurück: Der Club hat zwei neue Mitglieder aufgenommen. Mit seinen nun 39 Mitgliedern hat er soziale Einrichtungen, Privatpersonen, gemeinnützige und kulturelle Projekte unterstützt, wie die Tafel, die regelmäßig mit Lebensmittel- und Geldspenden bedacht wird. Der Club organisiert auch Pflegeeinsätze im Blanken Flat bei Warmeloh und bietet Veranstaltungen für die Senioren im Nicolaistift an.

Mit den QR-Tafeln, die die Lions an historischen Gebäuden anbringen ließen, haben sie die Stadt zur 800-Jahr-Feier beschenkt. Die Spende habe große Resonanz gefunden, sagt Sprecher Werner Fabich. Auch künftig sollen die Erlöse in Neustadt bleiben, kündigten die neuen Präsidenten an.

Mit Blumen bedankten sich die Lions bei Ursula Scheve und Britta Wilken vom Hotel Scheve für rund 27 Jahre beste Bewirtung. Das Restaurant schließt zum 1. Juli, das Hotel bleibt als Hotel Garni erhalten. Die Lions müssen sich - wie viele Vereine, Kränzchen und Stammtische - eine neue Bleibe suchen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt