Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Inselrepublik Werder ist gegründet

Neustadt Die Inselrepublik Werder ist gegründet

Jugendliche haben eine Sandbank in der Leine bei Bordenau in Besitz genommen - als "Inselrepublik Werder

Voriger Artikel
Borstel feiert gleich zweimal
Nächster Artikel
Die Tafel muss ihr Vorratslager auffüllen

Flagge gesetzt. Jugendliche auf der Sandbank.

Quelle: privat

Bordenau. Sommer für Sommer wächst eine Sandbank unterhalb der Bordenauer Leinebrücke an. Zeit sie in Besitz zu nehmen, sagten sich Jugendliche aus dem Dorf und setzten Flagge – schwarz/rot/gold - und grün mit weißer Werder-Raute. „Was könnte besser passen?“ fragt der 17-ährige Mats, Fan des Fußballbundesligisten Werder Bremen, „Werder bedeutet doch auch irgendwas mit Insel“.
Am Sonnabend setzten sie „über“, erklärten die „Inselrepublik Werder“ für eröffnet, besiegelten die Eroberung mit ein bis zwei kühlen Getränken und ließen sich von Passanten bestaunen, die den feierlichen Akt von der Brücke aus beobachtete.
Das Problem am kleinen Reich ist der Hochwasserschutz, genaugenommen ist er nicht vorhanden. Die Gewitter am Sonntag ließen die Fläche schon wieder schrumpfen. Der Winter lässt nichts gutes erwarten. Land unter auf dem Werder – bis nächstes Jahr. vw

doc6rcgn5fhyvl5qhu19mv

Fotostrecke Neustadt: Die Inselrepublik Werder ist gegründet

Zur Bildergalerie

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sk7393s99fjtcwhhda
Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln

Fotostrecke Neustadt: Horror-Clip soll Autofahrer aufrütteln