Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Elternrat will von Eltern hören

Neustadt Elternrat will von Eltern hören

Sie vertreten Hunderte Eltern, deren Kinder in Tagesstätten betreut werden: Die sechs Frauen vom Stadtelternrat der Kitas hoffen für ihre Arbeit auch auf Hinweise der Miteltern.

Voriger Artikel
Zieseniß tritt noch einmal an
Nächster Artikel
Die Robby ist fast ausgebucht

Diese Sechs vertreten Neustadts Kita-Elternschaft (von links): Jennifer Merforth und Jeannette Ansorge von der AWO-Kita, Viviane Ehlerding (Kita Schneeren), Christina Prendel (Kita Dudensen), Monika Bartlewski (Kita St. Peter & Paul) und Janine Behrmann (Kita Abenteuerland).
privat

Quelle: r

Neustadt. Hortplatz-Versorgung und flächendeckende Mittagsverpflegung in den Einrichtungen sind Themen, mit denen das Team um die Vorsitzenden Janine Behrmann und Monika Bartlewski sich aktuell viel beschäftigt. Zuletzt hatten die Elternvertreter Alarm geschlagen, weil zahlreiche Eltern auf die Nachfrage nach Betreuungsplätzen eine Absage erhalten hatten. Die Stadt hat nun angekündigt, mehr als 100 zusätzliche Plätze in Kindergärten, Krippen und Horten zu schaffen.

Dass dies gelingen könnte, führen die Elternvertreter mit darauf zurück, dass die Stadt den Anmeldemonat von bisher Februar nun auf den November des Vorjahres verlegt hat. „So bleibt mehr Zeit, auf den gestiegenen Bedarf zu reagieren“, sagt Behrmann.

Im vergangenen Jahr sei es gelungen, mit verbessertem Internetauftritt (ser-kita-neustadt.jimdo.com) und einer eigenen Seite im sozialen Netzwerk Facebook deutlich mehr Eltern anzusprechen - das habe sich auch bei der Jahressitzung Ende November gezeigt, so Behrmann weiter. Über die neuen Kontaktmöglichkeiten haben die Vertreter schon viele Stimmungen und Ideen zu den Themen Streik, Betreuungszeiten und Bedarfsplanung einfangen können. Dies wollen sie gern weiter ausbauen. Kontakt ist über die Facebook-Seite „SER Stadtelternrat Kita Neustadt am Rübenberge“ möglich, ebenso wie per E-Mail: ser-kita-neustadt@hotmail.com.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6r6tzo9jmyp1enk8d4hg
Haus wird durch Küchenbrand unbewohnbar

Fotostrecke Neustadt: Haus wird durch Küchenbrand unbewohnbar