Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auf der Herzog-Erich-Allee wird es eng

Neustadt Auf der Herzog-Erich-Allee wird es eng

Drei Tage lang wird es eng an der Kreuzung vor dem Schloss Landestrost: Wegen Reparaturarbeiten an der Fahrbahn der Herzog-Erich-Allee wird von Dienstag, 26., bis Donnerstag, 28. Juli, in Höhe der Bushaltestelle Liebfrauenkirche eine Spur gesperrt.

Voriger Artikel
Notfallpraxis im Klinikum läuft gut an
Nächster Artikel
Luftaufklärer über Feldern

Die Fahrbahn der Herzog-Erich-Allee vor der Liebfrauenkirche wird repariert, die Abbiegerspur fällt solange weg.

Quelle: Stadt Neustadt

Neustadt. Weil die Fahrspur Richtung Bahnhof gesperrt wird, läuft der Verkehr so lange über die Linksabbiegerspur der Gegenrichtung, wie Stadtsprecherin Kathrin Kühling erläutert. Mit leichten Verzögerungen ist zu rechnen, weil nun die Abbieger die Geradeaus-Spur mit nutzen müssen.

Nachdem die Bushaltestelle an der Kirche neu gepflastert ist, werden jetzt noch einige Schäden an der Fahrbahndecke der Hauptstraße an dieser Stelle beseitigt. Die Sperrung dauere voraussichtlich von Dienstag, 7 Uhr, bis Donnerstag, 16 Uhr, kündigt Kühling an.

doc6qpaondnldx16hzqehhn

Die Fahrbahn der Herzog-Erich-Allee vor der Liebfrauenkirche wird repariert, die Abbiegerspur fällt solange weg.

Quelle: Stadt Neustadt

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?